17. Oktober 2020 / Veranstaltung

Sicherheit rund ums Haus!

Individuelle Beratung in entspannter Atmosphäre

Am 25. Oktober ist bundesweiter Tag des Einbruchschutzes

Aus dem traditionellen Sicherheitstag macht uner Partner die Tischlerei Mesken in diesem Jahr eine Sicherheitswoche. Von Montag, 19. Oktober, bis Freitag, 23. Oktober, stehen die Sicherheitsexperten den Besuchern der Hausmesse jeweils von 17 bis 20 Uhr zur Verfügung. 

Normalerweise ist der Sonntag der Zeitumstellung, in diesem Jahr der 25. Oktober, der bundesweite Tag des Einbruchschutzes. Die Auflagen zur Eindämmung der Corona-Pandemie zwingen diesmal zum Umdenken. „Wir wollen damit den Besucherandrang entzerren und den Ratsuchenden mehr Zeit zum ausführlichen Gespräch rund um die Sicherheit für die eigenen vier Wände geben“, erklärt Unternehmer Hermann Mesken, warum er und sein Sohn Sven sich für die Abende unter der Woche entschieden haben. Sowohl die Mitarbeiter der Firma Mesken als auch die Präventionsberater der Polizei erklären und zeigen, wie sich Haus und Wohnung vor Einbrechern schützen lassen. Die Ordnungshüter werden täglich zur neutralen Beratung vor Ort sein. 

Der Einbruchschutz von Türen und Fenstern, egal ob bei neuen Elementen oder bei der Nachrüstung, die mechanische Sicherheitstechnik ist immer Grundlage und zeigt Wirkung. Bei neuen Elementen empfiehlt die Polizei und auch Hermann Mesken, als Vorsitzender der Schutzgemeinschaft, die Widerstandsklasse RC 2 oder RC 3, und bei bestehenden Fenstern und Türen ist eine Nachrüstung nach DIN 18104 möglich.

„Die Einbruchszahlen im Kreis Gütersloh sind im vergangenen Jahr zurückgegangen“, verweist der Seniorchef auf die Statistiken der Polizei. Das habe auch damit zu tun, dass immer mehr Haus- und Wohnungseigentümer auf zusätzliche Sicherheit setzen. 
„Viele Bauherren kalkulieren diese Elemente bei einem Neubau gleich mit ein“, sagt Mesken. Das schrecke vor allem professionelle Einbrecher und Banden ab. „Deren Taktik ist ihre Schnelligkeit. Wenn sie nach drei Minuten immer noch nicht das Fenster geöffnet haben, geben sie lieber auf als das Risiko einzugehen, erwischt zu werden.“ 

Zu Beginn der dunklen Jahreszeit steigt erfahrungsgemäß die Einbruchsgefahr. Deshalb informieren Sie sich über sinnvollen und effektiven Einbruchschutz. Der Staat hilft z.Zt. mit attraktiven Zuschüssen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 

Meistgelesene Artikel

Martinsumzug durch die Gütersloher Innenstadt
Für die ganze Familie

Abschluss mit Schauspiel, Martinsbrezeln und Kinderpunsch vor dem Theater.

weiterlesen...
33-jähriger Mann aus Gütersloh vermisst
Polizeimeldung

Umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet

weiterlesen...

Neueste Artikel

Pandemie-Effekt fällt weg: Zahl der Verkehrstoten steigt
Allgemeines

Der Pandemie-Effekt ist vorbei, die Zahl der Unfalltoten steigt wieder deutlich an. Es gibt aber trotz einer höheren Zahl von Toten und Verletzten im Straßenverkehr auch positive Nachrichten.

weiterlesen...
14-Jährige nach Angriff auf Schulweg gestorben
Allgemeines

Es ist 7.30 Uhr, in einem Wohngebiet in einer kleinen Gemeinde bei Ulm: Zwei Mädchen sind auf dem Weg zur Schule, als ein Mann sie attackiert. Eines der Mädchen überlebt nicht.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

ANZEIGE – Premiumpartner