25. September 2022 / Für die Karriere

Aus guten Jobs werden güte Jobs:

Caritas Gütersloh startet Personalgewinnungskampagne

von JR

Ein frisches Design, klare Botschaften und eine aufgefrischte Website: Der Caritasverband für den Kreis Gütersloh hat eine Personalgewinnungskampagne gestartet, die aus „guten“ Jobs „güte“ Jobs macht. 

Seit September sind die neuen Motive auf Anzeigen, Citylights, Bussen, Postkarten, Plakaten oder Social Media zu sehen. Unterschiedliche Models werden mit unterschiedlichen Begriffen verknüpft, die auf die zahlreichen Vorteile für Mitarbeitende hinweisen. Auch die Caritas-Autos und die Geschäftsstelle in Gütersloh bekommen ein neues Design.

Ein zentraler Blickfang sind die roten Fingerkuppen. Sie bilden die Ü-Punkte über den Slogans und stellen damit einen Bezug zur Region Gütersloh her. Aus gut wird güt: Es gibt ein gütes Team, eine güte Karriere, güte Werte, güte Herzen und vieles mehr. 

„Mit dieser ungewöhnlichen Kampagne haben wir ein Alleinstellungsmerkmal. Sie ist genau auf uns zugeschnitten und auf keinen anderen Caritasverband in Deutschland übertragbar“, erklärt Vorstand Matthias Timmermann. „Wir möchten damit dem Fachkräftemangel in der Pflege begegnen und zeigen, dass man keine weiten Wege zurücklegen muss, um seinen Traumjob zu finden. Wir sind ein Arbeitgeber, der den Beschäftigten viel bietet und auf langfristige Beziehungen zu den motivierten Menschen baut, die für uns tätig sind.“

Herzstück der Kampagne ist die runderneuerte Job-Seite www.caritas-jobs.info. Mit wenigen Klicks kann man hier seinen Traumjob entdecken. Auch der potenzielle Pflege-Nachwuchs findet viele gute Gründe, die für den Caritasverband für den Kreis Gütersloh als Arbeitgeber sprechen. „Wer bei uns anfängt, den erwarten ein sicherer Job, sehr gute Bezahlung, ein angenehmes Betriebsklima, spannende Weiterentwicklungsmöglichkeiten und vieles mehr“, so Stefanie Schache, Leiterin der Personalabteilung.

Für die Kampagne wurden Mitarbeitende aus der Pflege, Verwaltung und Beratung vor die Kamera geholt. „Wir setzen nicht auf professionelle Models, sondern auf authentische Menschen aus dem Verband, die gleichzeitig für unsere Vielfalt stehen“, so Stefanie Schache. „Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.“ 

Die Personalgewinnungskampagne wurde von der Werbeagentur „Stiehl/Over/Gehrmann“ aus Osnabrück entwickelt und gemeinsam mit einer Arbeitsgruppe um Caritas-Vorstand Matthias Timmermann und Projektleiterin Stefanie Schache vor Ort auf den Weg gebracht.

Weitere Informationen: www.caritas-jobs.info

Bildunterschrift: 
Caritas-Vorstand Matthias Timmermann und Stefanie Schache, Leiterin der Personalabteilung, zeigen, was man neben „Güter Arbeit“ noch erwarten kann: „Güter Lohn“. Foto: Caritas Gütersloh

Meistgelesene Artikel

Martinsumzug durch die Gütersloher Innenstadt
Für die ganze Familie

Abschluss mit Schauspiel, Martinsbrezeln und Kinderpunsch vor dem Theater.

weiterlesen...
33-jähriger Mann aus Gütersloh vermisst
Polizeimeldung

Umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet

weiterlesen...

Neueste Artikel

Fernseher schlägt Handy - wenn Kinder Medien konsumieren
Allgemeines

Fernseher aus, Handy weg - das kann Ärger geben, schon mit den Kleinsten. Wieviel Zeit Kinder mit und vor Medien verbringen, sollte eine neue Studie klären. Sind die Sorgen der Eltern berechtigt?

weiterlesen...
Vulkan Mauna Loa auf Hawaii ausgebrochen
Allgemeines

Er gilt als der höchste aktive Vulkan der Welt: Mehrere Jahrzehnte lang war es ruhig um Mauna Loa. Nun ist der Vulkan wieder ausgebrochen. Eine Gefahr durch Lavaströme besteht derzeit nicht.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Teilzeitausbildung in der Pflege
Für die Karriere

Start am 01. April 2023

weiterlesen...
Starte Deine Karriere als Vermögensberater (m/w/d)
Für die Karriere

Bei unserem Partner Dennis Hantke

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner