7. November 2021 / Aktuell

Bürgermeister und Christenrat laden zum Pogromnacht-Gedenken

Dienstag, 9. November

von VS

Am kommenden Dienstag lädt die Stadt Gütersloh gemeinsam mit dem Christenrat alle Gütersloher Bürgerinnen und Bürger ein, den Verstorbenen der Pogromnacht von 1938 zu gedenken. Ort der Erinnerung ist der Synagogengedenkstein. 

Pressemitteilung der Stadt Gütersloh:

Am Dienstag, 9. November, jährt sich zum 83. Mal die Pogromnacht von 1938. Damals brannten in Deutschland 1400 Synagogen, Gebetsräume und weitere jüdische Versammlungsstätten. Mehrere tausend Geschäfte, Wohnungen und jüdische Friedhöfe wurden zerstört oder geschändet. In den folgenden Tagen wurden 30.000 Juden in Konzentrationslager verschleppt. Ein Staatsterror, der zur Shoa und zur Ermordung von sechs Millionen Juden führte. 

Am Dienstag, 9. November, 17 Uhr, laden der Christenrat und die Stadt Gütersloh ein, gemeinsam der furchtbaren Ereignisse in der Pogromnacht vom 9. November 1938 zu gedenken, die auch in Gütersloh viele jüdische Mitbürger auf grausamste Art und Weise das Leben kostete. Ort der Erinnerung ist der Synagogengedenkstein am Evangelisch Stiftischen Gymnasium, Feldstraße/Daltropstraße. 
An der Programmgestaltung sind neben dem Christenrat und der Stadt auch Schülerinnen und Schüler des Evangelisch Stiftischen Gymnasiums beteiligt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltung werden gebeten, eine Kerze mitzubringen und diese während der Gedenkfeier am Gedenkstein abzustellen. 

Bildquelle: ©Pixabay.com/pixel2013

Meistgelesene Artikel

Am 01. Mai ist Saisoneröffnung im Tennisclub der Zukunft!
Sport in Gütersloh

Kommt vorbei und genießt ein abwechslungsreiches Programm

weiterlesen...
Bei unserem neuen Partner steht Deine Gesundheit an erster Stelle!
In Gütersloh entdeckt...

Unser neuer Partner in der Kategorie "Ärzte & Apotheken"

weiterlesen...
Alentejo – unberührtes Portugal
Good Vibes

Das Reisebüro Kleine Fluchten Gütersloh präsentiert einen Reisebericht

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tornados, Regen - Dutzende Verletzte und Millionenschäden
Allgemeines

Blitz, Donner, Hagel, Starkregen, Tornados: Für Freitag waren heftige Unwetter angekündigt, genaue Prognosen waren indes schwierig. Besonders heftig traf es nun die westfälische Stadt Paderborn.

weiterlesen...
Affenpocken: Immer mehr Länder betroffen - auch Deutschland
Allgemeines

Mit einem ersten bestätigten Fall haben die Affenpocken auch Deutschland erreicht, weitere Länder melden erstmals Infektionen. Wegen der langen Inkubationszeit sei mit einer weiteren Zunahme zu rechnen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warnstreikaufrufe der Gewerkschaften für Beschäftigte in Kitas am 11. und 12. Mai
Aktuell

Einschränkungen im Betreuungsangebot der städtischen Kindertageseinrichtungen

weiterlesen...
Mittwochs und freitags impfen mit oder ohne Termin
Aktuell

Impfstelle: Öffnungszeiten ab Anfang Mai

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner