11. Juli 2022 / Aktuell

Flagge zeigen gegen Atomwaffen

Auch Gütersloh unterstützt die Initiative „Mayors for Peace“

von JR

Habt ih die weiß-grüne Flagge am vergangenen Freitag, den 8. Juli vor dem Rathaus gesehen? Diese stammt von den Mayors of Peace und wird als ein Zeichen gegen Atomwaffen genutzt.

Pressemitteilung der Stadt Gütersloh:

Auch Gütersloh unterstützt die weltweitere Initiative „Mayors for Peace“, deshalb zeigt Bürgermeister Norbert Morkes auch in diesem Jahr symbolisch wieder „Flagge“ vor dem Rathaus. Seit vielen Jahren setzen sich die „Bürgermeister für den Frieden“ in Deutschland am 8. Juli damit für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen ein. Die Initiative hat mittlerweile gut 700 deutsche Mitgliedsstädte und –gemeinden. Mit dem Hissen der Flagge des weltweiten Bündnisses appellieren die Bürgermeister an die Staaten der Welt, Atomwaffen endgültig abzuschaffen.

Der 8. Juli hat dabei Bedeutung: Am 8. Juli 1996, stellte der Internationale Gerichtshof in Den Haag – das Hauptrechtssprechungsorgan der Vereinten Nationen – fest, dass die Androhung und der Einsatz von Atomwaffen generell mit den Regeln des humanitären Kriegsvölkerrechts unvereinbar sind. 

Das internationale Städtenetzwerk „Mayors for Peace“ wurde im Jahr 1982 gegründet und geht auf die Initiative der Städte Hiroshima und Nagasaki zurück. Heute gehören ihm über 8000 Städte in 163 Ländern an. 

Weitere Informationen auf der Website www.mayorsforpeace.de

Quelle & Bild: Stadt Gütersloh

Meistgelesene Artikel

Leinen ab im Riegerpark
In Gütersloh entdeckt...

Langersehnte Hundewiese ist fertiggestellt.

weiterlesen...
Stadtring Nordhorn/ Carl-Bertelsmann Straße - Unfallbeteiligte gesucht
Polizeimeldung

Radfahrer stürzt nach einem Beinahezusammenstoß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Weniger Corona-Neuinfektionen - 184 Todesfälle
Allgemeines

Erneut meldet das RKI weniger Corona-Neuinfektionen und eine gesunkene Sieben-Tage-Inzidenz. Doch die Datenlage bleibt undurchsichtig - das liegt vor allem am Meldeverhalten der Länder.

weiterlesen...
«Sex mit Kindern»: Prozess gegen R. Kelly eröffnet
Allgemeines

Erneut steht R. Kelly vor Gericht. Erneut geht es um den Vorwurf des sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen. Eine zentrale Rolle im Prozess spielt ein inzwischen weltbekanntes Video.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neuer Pflegeraum in der JKG bietet adäquate Versorgung von Schülern mit Einschränkungen
Aktuell

Schulträger Stadt Gütersloh führt Bauarbeiten in den Sommerferien durch

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner