13. Juli 2021 / Aktuell

Impfmobil tourt durch den Kreis Gütersloh

Sonderaktionen zur Coronaschutzimpfung

von VS

Das Impfmobil ist diese Woche im Kreis Gütersloh unterwegs. Hier können sich alle Impfwilligen ohne Termin impfen lassen. Im Impfzentrum kann man sich ebenfalls diese Woche spontan impfen lassen.

Pressemitteilung des Kreises Gütersloh:

Das Impfzentrum des Kreises Gütersloh startet in dieser Woche mehrere Sonderaktionen. Mit einem umgerüsteten Linienbus tourt das ImpfTeam durch das Kreisgebiet und besucht jeden Tag eine andere Kommune. Hier können sich Bürgerinnen und Bürger ab 18 Jahren ohne Termin mit den Vakzinen von Moderna, BioNTech/Pfizer und Johnson & Johnson impfen lassen. Letzteres muss nur einmal verimpft werden und bietet nach zwei bis drei Wochen einen vollständigen Impfschutz. Damit bietet er sich besonders für Personen an, die in der zweiten Sommerferienhälfte in den Urlaub fahren möchten. Auch Jugendliche ab 16 Jahren können mit ihren Eltern vorbeikommen und an der Aktion teilnehmen. Sie erhalten den Impfstoff von BioNTech/Pfizer.
 
Die mobile Impfstation hält jeweils in der Zeit von 9 bis 15 Uhr am Dienstag (13. Juli) in Gütersloh (Innenstadt, Berliner Platz), am Mittwoch (14. Juli) in Rheda (Wochenmarkt), am Donnerstag (15. Juli) in Borgholzhausen (Kirchplatz) und am Samstag (17. Juli) in Wiedenbrück (Wochenmarkt). Am Freitag (16. Juli) von 11 bis 18 Uhr steht das Impfmobil in Rietberg (Wochenmarkt). 
 
Auch im Impfzentrum starteten am gestrigen Montag die spontanen Impfungen. Kurzentschlossene Bürgerinnen und Bürger können sich täglich zwischen 8 und 13 Uhr ohne Termin an der Marienfelder Straße impfen lassen. Das Angebot gilt für alle, die bis zum 30. September mindestens 16 Jahre alt sind. Zum Einsatz kommen die Impfstoffe von BioNTech/Pfizer, Moderna und Johnson & Johnson.

Symbolbild: ©Pexels.com

Neueste Artikel:

Mehrheit der Deutschen will Sirenen für Katastrophen-Alarm
Allgemeines

Eine große Mehrheit der Deutschen hält Sirenen für ein geeignetes Mittel, um Menschen vor Katastrophen zu warnen. Knapp 87 Prozent der Teilnehmer der Umfrage antworteten mit «Ja».

weiterlesen...
«Trotzt mit Hintern dem Sturm»: was Vieh bei Unwetter macht
Allgemeines

Was machen Tiere auf der Weide, wenn es richtig kracht und blitzt? Sie sind oft «entspannt». Doch ein Problem beschäftigt die Bauern in diesem Unwetter-Sommer besonders.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Klimaschutz ist auch Hochwasserschutz
Aktuell

Wie ist die Situation in Gütersloh?

weiterlesen...
Bürgerinformation zum Quartier Mohns Park
Aktuell

Digitale Informationsveranstaltung

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner