12. April 2022 / Aktueller Hinweis

NRW-Landtagswahl: Briefwahlbüro im Rathaus öffnet

In diesen Tagen erhalten rund 70840 Wahlberechtigte ihre Unterlagen

von VS

Heute eröffnet das Briefwahlbüro. Dort kann die Briefwahl persönlich beantragt werden und die Briefwahlunterlagen abgeholt werden. Die Stadt weist auch darauf hin, dass die Briefwahl online und schriftlich beantragt werden kann.

Pressemitteilung der Stadt Gütersloh:

Jetzt geht es stramm auf die NRW-Landtagswahl am 15. Mai zu: In diesen Tagen werden die Wahlbenachrichtigungen zugestellt. Wer nicht am Wahltag im Wahllokal wählen kann oder möchte, der kann bereits jetzt Briefwahlunterlagen beantragen, schriftlich, elektronisch oder persönlich. Ab heute (Dienstag, 12. April) ist das Briefwahlbüro an der Seite des Rathauses I geöffnet (seeparater Eingang hinter den Vitrinen). Dort können alle Wahlberechtigten persönlich die Briefwahl beantragen. Wer für jemand anderen Briefwahlunterlagen beantragen oder abholen möchte, muss eine schriftliche Vollmacht der anderen Person vorlegen. Berechtigt zur Wahl in Gütersloh ist, wer am Wahltag 18 Jahre alt ist, die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt und spätestens am 29. April 2022 mit Hauptwohnung in Gütersloh gemeldet ist. Insgesamt sind das rund 70.840 Gütersloher und Gütersloherinnen.
 
Briefwahlunterlagen online beantragen
Man kann die Briefwahlunterlagen natürlich auch online beantragen. Erforderliche Angaben sind Name, Geburtsdatum, Anschrift. Ein weiterer Weg zum Briefwahlantrag ist es, den QR-Code zu scannen, der auf der Benachrichtigung angegeben ist. Und schließlich kann man die Briefwahlunterlagen auch schriftlich beantragen. Hierzu reicht es, den bereits vorgedruckten Antrag auf der Rückseite der Benachrichtigung zu unterschreiben und ihn an die Stadt Gütersloh zu senden. Die Beantragung ist möglich bis Freitag, 13. Mai, 18:00 Uhr.
 
Für die Landtagswahl ist das Stadtgebiet in 53 Wahlbezirke eingeteilt, die Wahllokale sind die gleichen wie bei der Bundestagswahl 2021 – ein Blick auf die Wahlbenachrichtigung zeigt, welches jeweils angesteuert werden muss.
 
Die Öffnungszeiten des Briefwahlbüros:

  • Montags bis Mittwochs: 08:00 – 17:00 Uhr
  • Donnerstag: 08:00 – 18:00 Uhr
  • Freitag: 08:00 – 13:00 Uhr
  • Samstag: 09:00 – 13:00 Uhr (am 23.4., 30.4. und 7.5.2022)

Geschlossen bleibt das Briefwahlbüro am Karsamstag, 16.4.2022, und am Samstag vor der Wahl, 14.5.2022. Dafür ist es am Freitag, 13. Mai, bis 18:00 Uhr geöffnet.

Die Besucher des Briefwahlbüros müssen, wie im übrigen Rathaus auch, einen 3G-Nachweis erbringen sowie eine Maske tragen (medizinische Maske oder FFP2-Maske).

Symbolbild: ©Pixabay.com/webandi

Meistgelesene Artikel

Auf Entdeckungsreise durch Gütersloh
Veranstaltung

Stadtführungen der gtm starten wieder nach der Sommerpause

weiterlesen...
16 Stationen öffnen am Tag des offenen Denkmals
Veranstaltung

11. September: Viel Programm und Sonderführungen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizei warnt Fluggast in Lebensgefahr kurz vor Abflug
Allgemeines

Einen Tag vor seinem Flug zurück nach Washington wird ein Mann aus der Notaufnahme eines Münchner Krankenhauses entlassen. Später stellen die Ärzte innere Verletzungen fest und alarmieren die Polizei, um den Mann am Abflug zu hindern.

weiterlesen...
Feuer in Altenheim mit drei Toten - Ursache noch unbekannt
Allgemeines

Bei einem Brand in einem Alten- und Pflegeheim in der Nähe von Oldenburg sind drei Senioren ums Leben gekommen. Weitere zehn Bewohner wurden verletzt. Doch weshalb brach das Feuer aus?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Stadt bezuschusst Dachbegrünung
Aktueller Hinweis

Online Vortrag am 27. September gibt wertvolle Tipps.

weiterlesen...
Notfall-Alarmierung bei Stromausfall
Aktueller Hinweis

Kreisausschuss stimmt für Investitionen in Satelliten-Telefon und -Internet

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner