13. Mai 2023 / Aktueller Hinweis

Pfingstkirmes baut ab Samstag, 20. Mai, auf dem Marktplatz in Gütersloh auf

Stadt Gütersloh bietet begrenzt Sondertickets für Parkhäuser an

von JR

Am Freitag, den 26. Mai startet die Pfingstkirmes. Ab dem 20. Mai startet der Aufbau. Dafür wird der Parkplatz gesperrt. Die Stadt bietet begrenzt Sondertickets für die Parkhäuser an.

Pressemitteilung der Stadt Gütersloh:

Viele Große und Kleine freuen sich schon: Traditionell zieht zu Pfingsten die Kirmes in Gütersloh auf den Marktplatz. In diesem Jahr öffnen die Schausteller ihre Geschäfte von Freitag, 26. Mai, bis Montag, 29. Mai. Um die Buden aufzustellen, brauchen die Betreiber etwas Vorlauf, so dass der Aufbau bereits ab Samstag, 20. Mai, startet. Von diesem Zeitpunkt an werden die Parkplätze auf und um den Marktplatz bis zum Abbau der Kirmes gesperrt.

Sondertickets für städtische Tiefgaragen und Parkhäuser
Die Stadt versucht den Stress der Parkplatzsuche auch dieses Mal abzumildern und bietet den speziellen Service eines Sondertickets für die städtischen Tiefgaragen und Parkhäuser an. Es kostet 15 Euro und ist von Samstag, 20. Mai, bis Dienstag, 30. Mai, gültig. Das Ticket können die Inhaber von Montag bis Samstag in der Zeit von 7 bis 20 Uhr nutzen. Die Stadt weist daraufhin, dass die Sonderparktickets nur begrenzt verfügbar sind. 

Die Tickets und weitere Informationen erhalten Interessierte ab sofort, montags bis freitags, von 7 bis 20 Uhr und samstags, von 7 bis 18 Uhr, nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung unter 05241 / 82-2794 im Servicebüro der Tiefgarage „Am Bahnhof“ (Einfahrt Kaiserstraße).

Wochenmarkt zieht ab dem 27. Mai auf den Kolbeplatz
Der Wochenmarkt (Prekermarkt) findet in der Zeit der Pfingstkirmes am Samstag, 20. Mai, noch am Marktplatz statt und zieht am darauffolgenden Samstag, 27. Mai, dann auf den Kolbeplatz.

Bild: Pixabay / Hans

Ihre Nachrichten fehlen auf der Gütersloh App? 

Meistgelesene Artikel

Claus Grabke in der Hall of Fame
Wusstest du das?

Der Gütersloher wird als erster Europäer in die „Skateboarding Hall of Fame" aufgenommen!

weiterlesen...
Todesflug Rio-Paris: Kein Ende der Aufarbeitung in Sicht
Allgemeines

228 Menschen sterben 2009 bei dem Absturz einer Air-France-Maschine zwischen Rio de Janeiro und Paris mitten im Atlantik. Bald jährt sich die Katastrophe zum 15. Mal. Wie steht es um die Aufarbeitung?

weiterlesen...
Ausbilder mit Herz gesucht
Job der Woche

Die Pro Arbeit e. V. sucht leistungsstarke Unterstützung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Kooperative Kontrollen des Hauptzollamts Bielefeld, der Stadt Gütersloh, des Kreises Gütersloh und der Kreispolizeibehörde Gütersloh - Bargeld beschlagnahmt
Polizeimeldung

Kriminalität Kooperative Kontrollen des Hauptzollamts Bielefeld, der Stadt Gütersloh, des Kreises Gütersloh und der...

weiterlesen...
«Zerreißt das Herz» - Valeriia wurde Opfer eines Verbrechens
Allgemeines

Mit ihrer Mutter ist die kleine Valeriia vor dem Krieg in der Ukraine nach Deutschland geflohen. Doch hier wurde sie Opfer eines Verbrechens. Nach über einer Woche banger Suche gibt es traurige Gewissheit.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

ANZEIGE – Premiumpartner