10. September 2018 / Allgemeines

Dalkewanderweg ab sofort gesperrt!

Wegedecke wird zwischen Amtenbrinksweg und Franz-Grochtmann-Straße saniert

Dalkewanderweg ab sofort gesperrt!

Ab sofort wird die Wegedecke des Dalkewanderweges im Abschnitt vom Amtenbrinksweg über den Ruhenstrothsweg bis zur Franz-Grochtmann-Straße saniert. Der Dalkewanderweg muss deshalb gesperrt werden. Die Arbeiten werden voraussichtlich circa drei Wochen dauern, so dass der Weg ab Anfang Oktober wieder benutzbar ist. Eine Umleitung wird entsprechend ausgeschildert. Teilabschnitte werden, sobald es möglich ist, freigegeben. Der Fachbereich Grünflächen der Stadt Gütersloh bittet um Verständnis für diese Maßnahme.

Im Rahmen der Wegesanierung werden in den nächsten Wochen auch weitere Wege im Stadtgebiet betroffen sein. Geplant ist die Sanierung der Wegeflächen für die Grünanlage Heinrich-Kropp-Platz, für Teilabschnitte in der Grünanlage Auf dem Knüll sowie Teilabschnitte des Lutterwanderweges und im Stadtpark.

Meistgelesene Artikel

Horses for Heroes auf den Bethel athletics
Wusstest du das?

Integratives Sportfest mit rund 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern

weiterlesen...

Neueste Artikel

Hohes Passagieraufkommen am Hamburger Flughafen
Allgemeines

Ab in den Urlaub! Am Hamburger Flughafen war schon in den frühen Morgenstunden viel los. Es kam zu Wartezeiten von bis zu 60 Minuten vor den Sicherheitskontrollen.

weiterlesen...
Ausgefallener Weihnachtsmarkt nun im Juli
Allgemeines

Dampfende Glühweintassen, Nelken- und Zimtdüfte, Kerzenschein und Adventslieder - viele fiebern landauf, landab den Weihnachtsmärkten im Dezember entgegen. Corona hatte dies zuletzt unmöglich gemacht. In Schwaben wird daher Weihnachten nun im Sommer zelebriert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Hohes Passagieraufkommen am Hamburger Flughafen
Allgemeines

Ab in den Urlaub! Am Hamburger Flughafen war schon in den frühen Morgenstunden viel los. Es kam zu Wartezeiten von bis zu 60 Minuten vor den Sicherheitskontrollen.

weiterlesen...
Ausgefallener Weihnachtsmarkt nun im Juli
Allgemeines

Dampfende Glühweintassen, Nelken- und Zimtdüfte, Kerzenschein und Adventslieder - viele fiebern landauf, landab den Weihnachtsmärkten im Dezember entgegen. Corona hatte dies zuletzt unmöglich gemacht. In Schwaben wird daher Weihnachten nun im Sommer zelebriert.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner