27. Mai 2022 / Allgemeines

Das Wochenende wird deutlich kühler

Polarluft lässt den Mai fast herbstlich enden. Aber ab dem 1. Juni ist Besserung in Sicht.

Regen in Dresden: Das Ständehaus (l-r), die Katholische Hofkirche und die Semperoper spiegeln sich in einer Regenpfütze.
von dpa

Mit dem sommerlich warmen Wetter ist es vorerst vorbei. Zum Wochenende steht stattdessen ein Hauch von Herbst bevor. Örtlich droht sogar Bodenfrost.

Das wechselhafte, kühle Wetter soll bis Dienstag bleiben. Ab Mittwoch (1. Juni) - dem meteorologischen Sommeranfang - sei dann Besserung in Sicht, hieß es vom DWD.

Ursache von Abkühlung, Wind und Schauern ist kalte Polarluft, die von Norden her Deutschland durchzieht. An Höchsttemperaturen sagte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach für Samstag und Sonntag Werte von 13 Grad an den Küsten und 19 Grad im Süden voraus.

Frischer, teilweise stürmischer Wind aus Nord lässt es dem DWD zufolge kühler erscheinen als die Thermometer anzeigen. Nachts sinken die Temperaturen demnach in den einstelligen Bereich. Sowohl an den Alpen als auch in der Mitte des Landes sei Bodenfrost möglich.

Für Unternehmungen scheint der Samstag geeigneter als der Sonntag. Denn am Samstag besteht Aussicht, dass es zwischen Wolken und Schauern häufiger die Sonne scheint. Der Sonntag präsentiert sich voraussichtlich feuchter und kühler. Nur der Süden könnte trockener und etwas wärmer als die anderen Regionen übers Wochenende kommen.


Bildnachweis: © Sebastian Kahnert/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Gütersloh App? 

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Allgemeines

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Portugiesische Nationalmannschaft trainiert am 14. Juni im Heidewald-Stadion
Stadt Gütersloh

Knapp 6000 Fans dürfen sich über kostenlose Karten freuen – Ausgabe von maximal vier Tickets pro Person im Rahmen...

weiterlesen...
„Mir ist wichtig, dass wir viel und offen sprechen“
Im Interview

Gespräch mit Pfarrer Thorsten Roland

weiterlesen...

Neueste Artikel

Iran: Umstrittener Rapper wegen Blasphemie verurteilt
Allgemeines

Kaum ein iranischer Musiker polarisiert in seinem Land wie Amir Tataloo. Nun wurde er zu einer Haftstrafe verurteilt. Beobachter hatten noch mit einem Todesurteil gerechnet.

weiterlesen...
Pegelstände fallen im Saarland nahezu überall
Allgemeines

Dauerregen und Hochwasser haben den Südwesten schwer getroffen. Jetzt geht es ans Aufräumen, das Ausmaß der Schäden ist unklar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Iran: Umstrittener Rapper wegen Blasphemie verurteilt
Allgemeines

Kaum ein iranischer Musiker polarisiert in seinem Land wie Amir Tataloo. Nun wurde er zu einer Haftstrafe verurteilt. Beobachter hatten noch mit einem Todesurteil gerechnet.

weiterlesen...
Pegelstände fallen im Saarland nahezu überall
Allgemeines

Dauerregen und Hochwasser haben den Südwesten schwer getroffen. Jetzt geht es ans Aufräumen, das Ausmaß der Schäden ist unklar.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner