6. August 2021 / Allgemeines

EMA nimmt Nebenwirkungen von Johnson & Johnson-Impfstoff auf

Bei der Verwendung des Corona-Impfstoffs von Johnson & Johnson sind Nebenwirkungen aufgefallen. Diese sind auch von der Europäischen Arzneimittelagentur registriert worden.

Ampullen mit dem Corona-Impfstoff von Johnson & Johnson.
von dpa

Der Corona-Impfstoff des US-Herstellers Johnson & Johnson kann nach Erkenntnissen der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) in seltenen Fällen zu der Immunerkrankung Immunthrombozytopenie (ITP) sowie zu Schwindel und Tinnitus (Ohrensausen) führen.

Die Produktinformationen für das Vakzin namens Janssen sollten um Hinweise auf die Möglichkeit derartiger Nebenwirkungen ergänzt werden, erklärte die Agentur. Sie stützte sich auf eine Empfehlung des EMA-Ausschusses zur Risikobewertung von Arzneimittelwirkungen (PRAC). Der Nutzen des Impfstoffs überwiege aber weiterhin die Risiken. 

Der Risikomanagementplan für den Corona-Impfstoff wurde aktualisiert. Bei der Immunthrombozytopenie greife das Immunsystem fälschlicherweise die für die normale Blutgerinnung wichtigen Thrombozyten (Blutplättchen) an und zerstöre sie. Der Ausschuss stützte seine Empfehlung auf die Auswertung gemeldeter Nebenwirkungen in Datenbanken der EU, der USA sowie des Herstellers Johnson & Johnson.


Bildnachweis: © Daniel Karmann/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Am 01. Mai ist Saisoneröffnung im Tennisclub der Zukunft!
Sport in Gütersloh

Kommt vorbei und genießt ein abwechslungsreiches Programm

weiterlesen...
Alentejo – unberührtes Portugal
Good Vibes

Das Reisebüro Kleine Fluchten Gütersloh präsentiert einen Reisebericht

weiterlesen...
Ein Platz für Trauer und Gespräch im Stadtpark
Hilfe und Beratung

An der Trauerbank stehen Trauerbegleiter für Gespräche bereit

weiterlesen...

Neueste Artikel

Kritik an US-Polizei: Schütze eine Stunde in Schule
Allgemeines

21 Menschen hat ein Schütze in einem Klassenraum in einer Schule getötet. Nun stellt sich heraus, dass es eine Stunde dauerte, bis die Polizei eingriff. Hätte schneller gehandelt werden können?

weiterlesen...
Countdown im Rosenkrieg zwischen Johnny Depp und Amber Heard
Allgemeines

Die Hollywoodstars Johnny Depp und Amber Heard liefern sich vor einem US-Gericht eine Schlammschlacht - nun geht der bittere Rechtsstreit in die Endrunde. Depp trat noch einmal in den Zeugenstand.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kritik an US-Polizei: Schütze eine Stunde in Schule
Allgemeines

21 Menschen hat ein Schütze in einem Klassenraum in einer Schule getötet. Nun stellt sich heraus, dass es eine Stunde dauerte, bis die Polizei eingriff. Hätte schneller gehandelt werden können?

weiterlesen...
Countdown im Rosenkrieg zwischen Johnny Depp und Amber Heard
Allgemeines

Die Hollywoodstars Johnny Depp und Amber Heard liefern sich vor einem US-Gericht eine Schlammschlacht - nun geht der bittere Rechtsstreit in die Endrunde. Depp trat noch einmal in den Zeugenstand.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner