13. August 2021 / Allgemeines

Fahrer stirbt bei Lkw-Unfall

Die Fahrbahn war mit stinkendem Fisch bedeckt. Bei einem LKW-Unfall kam der Fahrer ums Leben. Grund des Unfalls war wohl ein geplatzer Reifen.

Die mit Fisch übersäte Unfallstelle an der Autobahn A24. Der Lastwagen war am Morgen von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich dabei überschlagen, der Fahrer kam bei dem Unfall ums Lebe...
von dpa

Bei einem Lastwagen-Unfall auf der A24 bei Talkau in Schleswig-Holstein ist am Freitagmorgen der 50 Jahre Fahrer ums Leben gekommen.

Der Sattelzug kam nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach die Leitplanke und überschlug sich, wie die Polizei mitteilte. Das Fahrerhaus sei extrem verzogen, berichtete ein Einsatzleiter der Feuerwehr. Während der Arbeiten sei der verletzte Fahrer gestorben. Der Sattelzug hatte laut Feuerwehr gefrorenen Fisch geladen, der überall verstreut war. «Es ist hier an der Einsatzstelle ziemlich glitschig und geruchsintensiv.»

Laut Polizei gab es Hinweise, dass der Fahrer aufgrund eines geplatzten Reifens die Kontrolle über den Sattelzug verloren hatte.


Bildnachweis: © Daniel Bockwoldt/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Martinsumzug durch die Gütersloher Innenstadt
Für die ganze Familie

Abschluss mit Schauspiel, Martinsbrezeln und Kinderpunsch vor dem Theater.

weiterlesen...
33-jähriger Mann aus Gütersloh vermisst
Polizeimeldung

Umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet

weiterlesen...

Neueste Artikel

Heute bringt der Nikolaus Freude ins Haus, also stellt die Stiefel raus!
Für die ganze Familie

Wir stellen Euch den Ursprung der Nikolaus-Tradition vor

weiterlesen...
Viele Fragen nach tödlicher Schulweg-Attacke
Allgemeines

Ein Angriff erschüttert die Gemeinde Illerkirchberg bei Ulm: Ein Mann greift zwei Mädchen auf dem Weg zur Schule an, eine 14-Jährige stirbt. Der Fall könnte zum Politikum werden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Viele Fragen nach tödlicher Schulweg-Attacke
Allgemeines

Ein Angriff erschüttert die Gemeinde Illerkirchberg bei Ulm: Ein Mann greift zwei Mädchen auf dem Weg zur Schule an, eine 14-Jährige stirbt. Der Fall könnte zum Politikum werden.

weiterlesen...
124 Taten in 14 Jahren: Prozessbeginn im Fall Wermelskirchen
Allgemeines

Jahrelang soll ein angeblicher Babysitter Kindern sexuelle Gewalt angetan haben. In der öffentlichen Wahrnehmung steht der Fall in einer Reihe mit anderen großen Missbrauchsfällen der vergangenen Jahre.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner