15. Juli 2021 / Allgemeines

Hochwasser-Chaos: Plünderungsversuche in Stolberg

Tausende Rettungskräfte sind in Rheinland-Pfalz und NRW im Einsatz, um die unübersichtliche Hochwasserlage unter Kontrolle zu bringen. Diese chaotischen Zustände wollten Kriminelle offenbar ausnutzen.

Mehrere Autos stecken nach Starkregen auf einer überfluteten Straße in Stolberg in NRW fest. Der Bach Vicht war über die Ufer getreten.
von dpa

In Stolberg bei Aachen nutzen bereits Kriminelle die Hochwasserlage aus: Dort sei es zu einzelnen Plünderungsversuchen von Geschäften gekommen, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag.

Demnach hatten in drei Fällen Zeugen gemeldet, dass sich Personen in überschwemmten Läden befänden. Die Polizei nahm an einem Juweliergeschäft einen Verdächtigen fest.

Als die Beamten an den anderen Tatorten - einem Supermarkt und einer Drogerie - eintrafen, sind demnach mehrere Unbekannte geflüchtet. Ob etwas gestohlen wurde, war zunächst unklar. Eine Hundertschaft der Polizei sei nun in Stolberg, um die verlassenen Wohnhäuser und Geschäfte vor Plünderungen zu schützen.


Bildnachweis: © Ralf Roeger/dmp Press/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Impfstelle weitet Angebot aus
Aktueller Hinweis

Mehr Termine buchbar.

weiterlesen...
Gütersloher Weihnachtsmarkt vom 25. November bis zum 30. Dezember
Good Vibes

Lichterglanz, Kulinarisches und abwechslungsreiches Bühnenprogramm sicher genießen

weiterlesen...
Morgen startet der Werksverkauf der Grafik Werkstatt
In Gütersloh entdeckt...

Sichert Euch jetzt noch schnell ein Ticket!

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Glatte Straßen, weiße Pisten - Der Winter ist da
Allgemeines

Während mancherorts schon gerodelt und Ski gefahren wird, bringt das erste Adventswochenende auch Gefahren mit sich. Ganz im Norden Europas war es zwischenzeitlich sogar den Wintersportlern zu kalt.

weiterlesen...
Immer mehr Nachweise: Was wir bislang über Omikron wissen
Allgemeines

Vieles bei Omikron erinnert an die Anfangsphase von Delta. Auch von dieser Variante waren zunächst nur wenige Fälle bekannt - und schon kurze Zeit danach bestimmte sie vielerorts das Infektionsgeschehen.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Glatte Straßen, weiße Pisten - Der Winter ist da
Allgemeines

Während mancherorts schon gerodelt und Ski gefahren wird, bringt das erste Adventswochenende auch Gefahren mit sich. Ganz im Norden Europas war es zwischenzeitlich sogar den Wintersportlern zu kalt.

weiterlesen...
Immer mehr Nachweise: Was wir bislang über Omikron wissen
Allgemeines

Vieles bei Omikron erinnert an die Anfangsphase von Delta. Auch von dieser Variante waren zunächst nur wenige Fälle bekannt - und schon kurze Zeit danach bestimmte sie vielerorts das Infektionsgeschehen.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner