6. Dezember 2019 / Allgemeines

Märchenhafter Besuch zum Weihnachtsmarkt

ISG holt die Eiskönigin nach Gütersloh

Eiskönigin

ISG holt die Eiskönigin nach Gütersloh

Märchenhafter Besuch zum Weihnachtsmarkt

Zur Weihnachtszeit erwartet die Gütersloher hoher Besuch aus der Königsfamilie des Märchenreichs: Am 7. Dezember wird die Eiskönigin die Gütersloher Innenstadt besuchen. Eingeladen wurden sie und ihre Begleiter von der Interessengemeinschaft Mittlere Berliner Straße (ISG). Von 13 bis 17 Uhr hält sie Hof auf der Mittleren Berliner Straße. Kleine Damen und große Fans erleben ihr Idol aus dem Märchenreich zum Anfassen und können den Moment auf einem Foto mit ihr und ihren Begleitern verewigen oder ihre Fragen loswerden. Wie jedes Jahr bleibt es nicht bei einem Besucher in der Mittleren Berliner Straße: Am 21. Dezember haben die Stelzenläufer „Silber und Gold“ bei der ISG ihren Besuch angekündigt.

Meistgelesene Artikel

Änderungen bei der Laubabfuhr
Aktueller Hinweis

Sammlung startet Anfang November

weiterlesen...
Straßenkünstler, Kinderflohmarkt und Kindermusikfestival
Veranstaltung

Die Michaeliswoche lädt die ganze Familie in die Innenstadt ein

weiterlesen...
Einbruch in Werkstatt
Polizeimeldung

Die Polizei sucht Zeugen

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Vermisste Elfjährige: Polizei prüft Verbindung zu Sekte
Allgemeines

In der Vergangenheit sorgte die Sekte «Zwölf Stämme» für Schlagzeilen, weil sie Prügelstrafen für Kinder propagierte. Jetzt könnte sie mit dem Verschwinden eines Kindes zu tun haben.

weiterlesen...
Polizei: Todesopfer in Norwegen wohl mit Stichwaffen getötet
Allgemeines

Nach dem tödlichen Angriff auf mehrere Menschen im norwegischen Kongsberg hat die Polizei Details zur Todesursache der Opfer bekanntgegeben. Der Angreifer war mit Pfeil und Bogen ausgestattet gewesen.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Vermisste Elfjährige: Polizei prüft Verbindung zu Sekte
Allgemeines

In der Vergangenheit sorgte die Sekte «Zwölf Stämme» für Schlagzeilen, weil sie Prügelstrafen für Kinder propagierte. Jetzt könnte sie mit dem Verschwinden eines Kindes zu tun haben.

weiterlesen...
Polizei: Todesopfer in Norwegen wohl mit Stichwaffen getötet
Allgemeines

Nach dem tödlichen Angriff auf mehrere Menschen im norwegischen Kongsberg hat die Polizei Details zur Todesursache der Opfer bekanntgegeben. Der Angreifer war mit Pfeil und Bogen ausgestattet gewesen.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner