2. August 2022 / Allgemeines

Werbung für Bier: Essener Polizei entschuldigt sich

Auf dem offiziellen Twitter-Account der Essener Polizei für ein Bottroper Bier und ein Café zu werben, ist äußerst ungewöhnlich. Nun haben die Beamten den Fall lückenlos aufklären können.

Essener Polizei entschuldigt sich für die Werbung von Bier auf ihrem Twitter-Kanal.
von dpa

Die Polizei Essen hat sich für eine peinliche Twitter-Panne entschuldigt.

Auf dem offiziellen Twitter-Account «Polizei_NRW_E» war am Montagabend eine Zeit lang ein Tweet mit Werbung für ein Bottroper Bier und ein Café in der gleichnamigen Stadt zu sehen gewesen.

«Die Prüfung des Beitrags hat ergeben, dass es bei der Veröffentlichung des Tweets außerhalb der Dienstzeit zu einer Verwechslung zwischen einem privaten und dem dienstlichen Twitteraccount kam. Hierfür möchten wir uns ausdrücklich entschuldigen», twitterte die Polizei.

Ein Beamter oder eine Beamtin mit Zugang zu den sozialen Netzwerken der Polizei hatte den eigenen Account mit dem der Essener Behörde verwechselt und den Tweet in der Freizeit abgesetzt. Der irritierende Beitrag war vielen Twitter-Nutzern aufgefallen und dann von der Polizei gelöscht worden.


Bildnachweis: © Peter Kneffel/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Martinsumzug durch die Gütersloher Innenstadt
Für die ganze Familie

Abschluss mit Schauspiel, Martinsbrezeln und Kinderpunsch vor dem Theater.

weiterlesen...
33-jähriger Mann aus Gütersloh vermisst
Polizeimeldung

Umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tatort Schulweg - 14-Jährige stirbt nach Angriff
Allgemeines

«Hier ist die Welt noch in Ordnung» - dieser Satz würde das Örtchen Illerkirchberg südlich von Ulm ganz gut beschreiben. Bis Montagmorgen zumindest. Ein schreckliches Verbrechen erschüttert die Gemeinde.

weiterlesen...
Weihnachtsmärkte in der Düsseldorfer Innenstadt geräumt
Allgemeines

Großeinsatz für die Polizei in Düsseldorf. Wegen einer «abstrakten Bedrohungslage» müssen die Weihnachtsmärkte am Montagnachmittag für mehrere Stunden schließen. Dann gibt es Entwarnung.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Tatort Schulweg - 14-Jährige stirbt nach Angriff
Allgemeines

«Hier ist die Welt noch in Ordnung» - dieser Satz würde das Örtchen Illerkirchberg südlich von Ulm ganz gut beschreiben. Bis Montagmorgen zumindest. Ein schreckliches Verbrechen erschüttert die Gemeinde.

weiterlesen...
Weihnachtsmärkte in der Düsseldorfer Innenstadt geräumt
Allgemeines

Großeinsatz für die Polizei in Düsseldorf. Wegen einer «abstrakten Bedrohungslage» müssen die Weihnachtsmärkte am Montagnachmittag für mehrere Stunden schließen. Dann gibt es Entwarnung.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner