22. Juli 2020 / Baustellen und Sperrungen

Großbaustellen liegen im Zeitplan

Verler-, Haller- und Berliner Straße sollen bis zum Jahresende fertig sein

Baustelle in Gütersloh
von AS

Drei große Straßenbaustellen begleiten Gütersloh durch die Sommerzeit. Die gute Nachricht ist, dass bisher alles nach Zeitplan verläuft. Nun ist die dritte Phase an der Berliner Straße, der Verler Straße und der Haller Straße in vollem Gange.

Pressemitteilung Stadt Gütersloh

Corona hin und Lockdowns her – die drei großen Straßenbaustellen im Gütersloher Stadtgebiet liegen bisher alle im Zeitplan. Auch der Kostenrahmen werde nach heutigem Kenntnisstand eingehalten werden können, sagt Alfons Buske, Leiter des städtischen Fachbereichs Tiefbau. Dies allerdings – auch darauf weist er hin – „nur unter der Voraussetzung, dass auch weiterhin keine unerwarteten Erschwernisse oder Unwägbarkeiten im Untergrund auftreten.  Buske: „Auch bei gründlicher Planung lässt sich das bei so großen Umbaumaßnahmen im Bestand niemals ausschließen – ebenso wie Einflüsse durch Corona oder extreme Wetterbedingungen.“ Der Bombenfund und die Entschärfung an der Berliner Straße am vergangenen Freitag (17.7.2020) haben die Bauarbeiten allerdings nur für ein paar Stunden unterbrochen. Hier ist „Phase 3“ in vollem Gang.
 
Berliner Straße

Im Januar 2020 wurde hier mit den Umbauarbeiten begonnen. Die Arbeiten mit einem Gesamtkostenvolumen von ca. 1,30 Mio. € (davon rund 500.000 € für den Kanalbau)  sollen pünktlich vor dem Weihnachtsgeschäft abgeschlossen sein. Auf der nördlichen Straßenseite (vor den Geschäften) sind die Pflasterarbeiten nahezu abgeschlossen.
Zurzeit werden im Einmündungsbereich zur Friedrich-Ebert-Straße die Regenwasserkanalanschlüsse hergestellt, die Mittelinseln dort angepasst und die Installation für die neuen Ampelmastenstandorte vorbereitet. Diese Arbeiten – und damit verbunden die eingeschränkte Verkehrsführung auf der Friedrich-Ebert-Straße - werden voraussichtlich bis zum Ende der Sommerferien dauern. Parallel dazu laufen die Pflasterarbeiten auf der südlichen Seite der Berliner Straße (vor dem Konrad-Adenauer-Platz)  und die Herrichtung der Pflanzgruben für die neuen Bäume vor dem Rathaus.  Zum Schluss wird die Fahrbahndecke auf der Berliner Straße asphaltiert.
www.berlinerstrasse.guetersloh.de
 
Verler Straße
 
Mit der Großbaustelle an der Verler Straße in der Ortsdurchfahrt Spexard wurde Mitte August 2019 begonnen. Auch auf der ca. 700 Meter langen Strecke liegen die Bauarbeiten im Zeitplan. Die voraussichtliche Fertigstellung ist für Dezember 2020 terminiert. Von den Baukosten von insgesamt 3,2 Millionen Euro entfallen rund 500 000 Euro auf den Kanalbau. Nachdem die westliche Straßenseite fertiggestellt ist, konzentrieren sich die Arbeiten nun auf der östlichen Seite. Ab September sollen die Arbeiten im letzten Bauabschnitt – Einmündung Verler Straße/Hüttenbrink beginnen. Besonderheit: Zum ersten Mal wird so genannter „Prägeasphalt“ in Gütersloh eingebaut – und zwar im Bereich des multifunktionalen mittleren Fahrbahnstreifens auf der Straße. Dabei wird eine etwa zwei bis drei Zentimeter dicke Schicht aufgetragen, in der anschließend mit entsprechenden Schablonen eine Pflasteroptik "eingeprägt" wird.
www.verlerstrasse.guetersloh.de
 
Haller Straße
 
Am 2. März 2020 war Baustart an der Haller Straße in Isselhorst. Auf einer Gesamtlänge von rund 450 Metern werden in drei Bauabschnitten  u.a. die Fahrbahn erneuert, Kanäle und Versorgungsleitungen neu verlegt und eine Ampelanlage an der Einmündung Steinhagener Straße installiert. Die geplanten Baukosten für den Kanal- u. Straßenbau belaufen sich auf ca. 1,40 Mio. €; rund 800.000 € davon entfallen auf den Kanalbau. 
Inzwischen ist der mittlere Bauabschnitt, zwischen Isselhorster Kirchplatz und Am Dorfgraben /Goldweg bis auf Bushaltestelle und letzte Asphaltschicht fertig.  Zurzeit finden die Bauarbeiten im Abschnitt zw. Isselhorster Straße und Isselhorster Kirchplatz statt.  Mitte/Ende September sollen die Arbeiten im letzten BA zw. Am Dorfgraben und Steinhagener Straße beginnen.Geplante Fertigstellung ist November 2020.
www.hallerstrasse.guetersloh.de
 
Bildzeile:
Noch Baustelle, aber das zukünftige Ergebnis ist teilweise schon gut erkennbar: Die Berliner Straße am Konrad-Adenauer-Platz ist eine von drei großen Straßenbaustellen im Stadtgebiet.

Meistgelesene Artikel

Street Food to go
Wusstest du das?

Fünf Food Trucks auf dem Berliner Platz

weiterlesen...
22-jähriger stirbt nach Frontalcrash
Polizeimeldung

Polizei schritt gegen Schaulustigen ein

weiterlesen...
Feuer an der Kökerstraße - Kriminalpolizei ermittelt
Polizeimeldung

Sachschaden im sechsstelligen Bereich

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner