8. September 2022 / Für die ganze Familie

Kinderflohmarkt am 1. Oktober

Verkaufsgeschick und Schnäppchenjagd auf dem Kolbeplatz.

von JR

Im Rahmen der Michaeliswoche findet am 1. Oktober ein Kinderflohmarkt auf dem Kolbeplatz statt. Alle Infos gibt es in dem nachfolgenden Beitrag.

Pressemitteilung der Stadt Gütersloh:

Am Samstag, den 1. Oktober ist der Kolbeplatz fest in Kinderhand. Von 10 bis 14 Uhr haben Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren die Möglichkeit, auf dem Kolbeplatz zu handeln, zu tauschen und zu verkaufen. Zur Stärkung gibt es ein gastronomisches Angebot. Der Flohmarkt ist eine Veranstaltung im Rahmen der Michaeliswoche, die in diesem Jahr von Samstag, 24. September bis Sonntag, 2. Oktober in Gütersloh stattfindet. Organisiert wird sie traditionell von der Gütersloh Marketing GmbH (gtm) im Auftrag des Verkehrsvereins Gütersloh. 

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine vorherige Anmeldung über das Onlineformular unter www.michaeliswoche.de ist erforderlich. Eine Decke oder einen Tisch als Verkaufsfläche bringen die Teilnehmenden selbst mit. Bei sehr schlechtem Wetter behält sich der Veranstalter vor den Kinderflohmarkt kurzfristig abzusagen. Aufgrund der dynamischen Pandemielage sind trotz der getroffenen Vorkehrungen weitere Einschränkungen möglich.

Alle Informationen zur Michaeliswoche und zum Kinderflohmarkt finden Sie unter 
www.michaeliswoche.de.

Bild: Stadt Gütersloh

Meistgelesene Artikel

Auf Entdeckungsreise durch Gütersloh
Veranstaltung

Stadtführungen der gtm starten wieder nach der Sommerpause

weiterlesen...
16 Stationen öffnen am Tag des offenen Denkmals
Veranstaltung

11. September: Viel Programm und Sonderführungen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

174 Tote bei Massenpanik nach Fußball-Spiel in Indonesien
Allgemeines

Nach einem Fußball-Spiel in Indonesien kommt es zu Ausschreitungen und einer Massenpanik. Mindestens 174 Menschen sterben. Die Regierung und Menschenrechtler fordern eine Untersuchung.

weiterlesen...
Teresa Enke: Akzeptanz für depressive Menschen schaffen
Allgemeines

Sich in die Betroffenen hineinzufühlen, fällt Angehörigen von Depressiven oft schwer. Das will Teresa Enke, die Witwe des Torwarts Robert Enke, ändern. Eines wünscht sie sich besonders.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Internationale Straßenkünstler*innen in der Gütersloher Innenstadt
Für die ganze Familie

Michaeliswoche 2022 startet mit spektakulären Shows und verkaufsoffenem Sonntag

weiterlesen...
Sport, Spiel und Neues entdecken
Für die ganze Familie

Ferienspiele der Stadt Gütersloh bieten Abwechslung in den Herbstferien.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner