22. Juli 2022 / Good Vibes

Heckengarten im Botanischen Garten erhält „Sommerschnitt“

Denkmalgeschützter Heckengarten zurück zu historischen Konturen

von JR

Ein Spaziergang durch den Botanischen Garten lohnt sich doch immer oder? Jetzt könnt ihr sogar den Heckengarten nach seinem "Sommerschnitt" wieder richtig bewundern.

Pressemitteilung der Stadt Gütersloh:

Jedes Jahr ein fester Termin: Der Heckengarten des Botanischen Gartens erhält in diesen Tagen wieder seinen jährlichen „Sommerschnitt“. Mit Schere und einer elektrisch betriebenen Arbeitsbühne werden die historischen Konturen des denkmalgeschützten Heckengartens rund um das große Wasserbecken von Dominik Harmann von der Firma Axel Linnemann wieder in Form gebracht. Nach Abschluss der Arbeiten sind die verschiedenen Versprünge, die Sichtfenster und die Linienführung wieder deutlich zu erkennen und fügen sich harmonisch in das Gesamtbild des Gartens ein. Als einer der ältesten Teile des Botanischen Gartens erfreut sich die Hainbuchenhecke großer Beliebtheit. 

1912 begann mit der Anlage des Heckengartens die Geschichte des Botanischen Gartens Gütersloh, der eng mit dem Namen des Landschaftsgärtners Karl Rogge verbunden ist. Güterslohs grünes Wohnzimmer trägt Rogges Handschrift. Sein Ziel war ein Schaugarten – die Präsentation verschiedener Gartenkonzepte, als Vorbild für den heimischen Garten ebenso wie zur Erholung der Bevölkerung. Der Heckengarten zeichnet sich unter anderem durch die Holzkonstruktionen im Innern aus, die Rogge von vornherein eingeplant hatte. Der grüne Gang mit seinen Nischen, die mit ihren Bänken das bilden, was man früher wohl „ein lauschiges Plätzchen” nannte, wird durch herausgeschnittene „Fenster“ aufgehellt. Sie bilden den Rahmen für unterschiedliche Sichtachsen über die Wasserfontäne hinaus auf den Heckengang gegenüber – ein idyllischer Ort und eines der beliebten Fotomotive im Botanischen Garten.

Meistgelesene Artikel

Martinsumzug durch die Gütersloher Innenstadt
Für die ganze Familie

Abschluss mit Schauspiel, Martinsbrezeln und Kinderpunsch vor dem Theater.

weiterlesen...
33-jähriger Mann aus Gütersloh vermisst
Polizeimeldung

Umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet

weiterlesen...

Neueste Artikel

«Eine Tragödie»: Fünf Tote nach Unwettern in Ischia
Allgemeines

Ein heftiges Unwetter hat auf der italienischen Urlaubsinsel Ischia schwere Schäden angerichtet. Rettungskräfte entdeckten bislang drei Leichen. Und neun Menschen gelten weiterhin als vermisst.

weiterlesen...
Brutaler Räuber greift Glühweinstandbetreiber an
Allgemeines

Ein 37-Jähriger will die Tageseinnahmen eines Glühweinstands rauben - und greift den Betreiber an. Passanten werden auf die Situation aufmerksam. Kurz darauf wird der Mann festgenommen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Werbeflächen für Künstlerinnen und Künstler zu vergeben
Good Vibes

Bewerbungsphase für sogenannte „City Lights“ läuft bis Dienstag, 15. November

weiterlesen...
NRW-Fluthelfer-Medaillen für DLRG-Einsatzkräfte
Good Vibes

Elf ehrenamtliche Helfer aus dem Kreis wurden ausgezeichnet

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner