10. November 2020 / Polizeimeldung

57-Jähriger verweigert Mund-Nase Schutz

Widerstand, Beleidigung

Mund-Nasen-Schutz ©pixabay.com

Auf dem Wochenmarkt in Harsewinkel am vergangenen Samstag (7. November) weigerte sich ein Mann, seinen Mund-Nase-Schutz aufzusetzen. Von der Polizei darauf aufmerksam gemacht, zeigte sich der 57- jährige nicht kooperativ. Widerstand und Beleidigungen waren die Folge. 

Pressemeldung Polizei Gütersloh

Am Samstagvormittag (07.11., 11.50 Uhr) machten Zeugen eine Polizistin auf einen Mann ohne Mund-Nase Schutz auf dem Wochenmarkt in Harsewinkel aufmerksam. Im Bereich des Marktes besteht derzeit die Pflicht einen Mund-Nase Schutz zu tragen. Die uniformierte Polizeibeamtin sprach den Mann an. Der 57-Jähirge zeigte sich sofort unkooperativ und schimpfte lauthals über die Regelungen.

Der 57-Jährige weigerte sich Angaben zu seiner Person zu machen. Stattdessen versuchte er sich der Kontrolle zu entziehen, indem er wegging. Als er daraufhin durch die Polizeibeamtin festgehalten wurde, schlug er um sich. Um seine Flucht zu verhindern drückte die Beamtin den aggressiven Mann zurück auf die Bank, auf welcher er zuvor gesessen hat. Unterdessen war ein zivil gekleideter Polizeibeamter hinzugekommen. Fortwährend wurden die Beamten durch den Mann beleidigt. Er schlug weiterhin um. Als ihm Handfesseln angelegt wurden, versuchte er mit diesen in Richtung der Beamten zu schlagen. Die Polizeibeamtin zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Zwischenzeitlich hinzugerufene Polizeibeamte wurden durch hilfsbereite Marktbesucher zu der Kollegin und dem Kollegen gelotst.

Zur Feststellung seiner Personalien wurde der 57-Jährige letztendlich zur Polizeiwache nach Gütersloh gefahren. Er weigerte sich während des kompletten Polizeieinsatzes eine Maske zu tragen, war äußerst aggressiv und provokativ. Gegen Nachmittag wurde der Mann aus dem Polizeigewahrsam wieder entlassen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen des Widerstandes eingeleitet. Zudem wurde ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen die Maskentragepflicht eingeleitet.

Meistgelesene Artikel

Regeländerungen ab dem heutigen Freitag
Aktuell

Neue Coronaschutzverordnung

weiterlesen...
Andrang auf Digital-Impfnachweise in Apotheken
Allgemeines

Wer vollständig gegen das Coronavirus geimpft ist, kann sich den Nachweis nun auch auf das Smartphone holen. Die Apotheken bieten den Service seit Montag an. Es lief aber nicht überall ganz reibungslos.

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Gruppenvergewaltigung in Freiburg: Urteil rechtskräftig
Allgemeines

Der Fall hatte bundesweit für Entsetzen gesorgt. Elf Männer hatten eine junge Frau vergewaltigt. Nun ist das Urteil gegen alle elf rechtskräftig.

weiterlesen...
Corona-Infektionen schon weit vor erstem Nachweis
Allgemeines

Eine neue Analyse eines Fachjournals bestätigt, dass sich das Coronavirus deutlich schneller in der Welt verbreitet haben soll als nach den ersten Nachweisen bekannt.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

ANZEIGE – Premiumpartner