5. Januar 2021 / Polizeimeldung

Jugendliche verletzen 17-jährigen in der Berliner Straße

Zeugen gesucht

Polizeimeldung
von VS

Am vergangenen Sonntag wurde ein Jugendlicher bedrängt und geschlagen. Zwei Tatverdächtige wurden festgenommen, ein weiterer Täter konnte noch nicht identifiziert werden.

Pressemitteilung der Polizei Gütersloh:

Am Sonntagabend (02.01., 19.30 Uhr) sprachen drei Jugendliche einen 17-Jährigen in der Berliner Straße an. Nachdem sie zunächst versuchten den Jugendlichen in eine abseits gelegene Gasse (unweit des Rathausvorplatzes) an der Berliner Straße zu drängen, nahmen sie dem 17-Jährigen die Brille ab. Anschließend schlugen sie auf den Jugendlichen ein. Im Zuge des Übergriffs wurde dem jungen Mann zudem noch die Geldbörse entwendet.

Nachdem die Täter zunächst davonrannten, konnten zwei der drei Tatverdächtigen in der Umgebung durch die hinzugerufenen Polizeibeamten angetroffen werden. Es handelt sich um zwei 14-jährige Gütersloher. Der dritte und derzeit noch nicht identifizierte Täter soll ca. 175 cm groß sein, braune gelockte Haare haben und ein südländisches Erscheinungsbild haben.

Aufgrund der Verletzungen des 17-Jährigen wurde ein Rettungswagen bestellt.

Die beiden 14-Jährigen wurden vorläufig festgenommen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden sie nach entsprechenden Vernehmungen in die Obhut ihrer Erziehungsberechtigten übergeben. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dem Vorfall machen? Wer hat die drei Jugendlichen rund um den Tatort an der Berliner Straße beobachtet? Wer kann Hinweise zu dem dritten Tatverdächtigen geben? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Meistgelesene Artikel

Martinsumzug durch die Gütersloher Innenstadt
Für die ganze Familie

Abschluss mit Schauspiel, Martinsbrezeln und Kinderpunsch vor dem Theater.

weiterlesen...
33-jähriger Mann aus Gütersloh vermisst
Polizeimeldung

Umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zwei Mädchen auf Schulweg angegriffen - 14-Jährige stirbt
Allgemeines

Es ist 7.30 Uhr, in einem Wohngebiet in einer kleinen Gemeinde bei Ulm: Zwei Mädchen sind auf dem Weg zur Schule, als ein Mann sie attackiert. Stunden später ist eine von ihnen tot.

weiterlesen...
Uni Rostock erforscht Gefahren durch Verkehrsemissionen
Allgemeines

Eine internationale Messkampagne zu Untersuchungen der Gesundheitsgefährdung durch Feinstaubemissionen und Luftverschmutzung von Flugzeugturbinen und Schiffsmotoren hat begonnen. Das Vorhaben wird von der EU gefördert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

33-jähriger Mann aus Gütersloh vermisst
Polizeimeldung

Umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner