29. März 2020 / Rezepte

Resteverwertung: Plätzchen-Kuchen

Sonntag ist Backtag!

Ist der Sonntag nicht der perfekte Tag, um mal etwas Neues auszuprobieren und gemeinsam mit der Familie zu backen? 
Und Resteverwertung ist immer gut - deswegen haben wir ein tolles Rezept für Plätzchen-Kuchen für Euch: 

500g Kekse, nach Wahl
4 Eier 
200g Mehl
1 Packung Backpulver
100g Brauner Zucker 
200g Margarine
2 EL Vanillezucker

Zubereitung: 

Plätzchen im Mixer zerkleinern.

Eier und Zucker schaumig schlagen. Margarine und Vanillezucker hinzufügen. Und nochmals gut schaumig rühren. Je länger ihr rührt, desto fluffiger wird der Kuchen. Nun die restlichen Zutaten hinzufügen und verrühren.

Die Gugelhupfform einfetten und mit Mehl oder Semmelbröseln ausstreuen. Den Teig einfüllen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 175 °C ca. 50 - 60 Minuten backen.

Wer mag, kann den Kuchen mit Kuvertüre und Streuseln überziehen.

Quelle: Chefkoch

Meistgelesene Artikel

Lockdown-Verlängerung und keine Lockerungen an Ostern
Aktuell

Kurzübersicht zum Beschluss des Bund-Länder-Treffens

weiterlesen...
Straße wird zu Ehren Reinhard Mohns umbenannt
Wusstest du das?

Befürwortung der Anregung des Heimatvereins Gütersloh

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren:

Leckeres Frühstücksbrot
Rezepte

Ein guter Start in den Tag!

weiterlesen...
Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner