5. Juni 2022 / Veranstaltung

Barockkonzert "arcipelago": Musik as dem 17. Jahrhundert

12. Juni um 18 Uhr in der Martin-Luther-Kirche

von VS

Am 12. Juni lädt die Evangelische Kirchengemeinde Gütersloh zu einem Barockkonzert in die Martin-Luther-Kirche ein. Der Eintritt ist kostenlos.

Pressemitteilung der Evangelische Kirchengemeinde Gütersloh:

Mit dem Ensemble für Alte Musik "arcipelago" hat Christiane Volke ein Programm zusammengestellt, was einen Einblick in die Musik des 17. Jahrhunderts in Mitteldeutschland gibt, die sich textlich-musikalisch mit Seuchen, Plagen, Krieg und den damit verbundenen Trostgedanken auseinandersetzt.

"arcipelago" spielt an diesem Abend Klage- und Trostlieder von Dietrich Buxtehude, Philipp Erlebach, Matthias Weckmann uvm. Es wird auf historischen Instrumenten der damaligen Zeit musiziert.

Ausführende: "arcipelago"
Veronika Winter- soprano
Wolf Matthias Friedrich - basso
Christiane Volke, Katharina Wulf- violino
Sofia Diniz, Friederike Däublin, Laura Frey – viola da gamba
Klaus Mader – Chitarrone
Michael Reudenbach – organo

»Sinnstiftende Erklärungen und symbolische Deutungen von Tod, Krieg, Naturkatastrophen und Pandemien stellen einen ersten Schritt zur (mentalen) Bewältigung des erlebten Unheils dar. Auch in der Barockmusik waren Katastrophen häufig Ausgangspunkt oder Mittelpunkt für eine geistig-religiös motivierte Erklärung von Katastrophen.«

Der Eintritt ist frei! 

Meistgelesene Artikel

Martinsumzug durch die Gütersloher Innenstadt
Für die ganze Familie

Abschluss mit Schauspiel, Martinsbrezeln und Kinderpunsch vor dem Theater.

weiterlesen...
33-jähriger Mann aus Gütersloh vermisst
Polizeimeldung

Umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet

weiterlesen...

Neueste Artikel

Ukraine, WM, Olympia: Corona fliegt aus den Google-Charts
Allgemeines

Seit Beginn der Pandemie zählte Corona zu Top-Themen in der Google-Suche. In diesem Jahr suchten die User aber vor allem News und Hintergründe zum Überfall Russlands auf die Ukraine.

weiterlesen...
Gericht gibt Drosten in zentralem Punkt Recht
Allgemeines

Gezielte Täuschung der Öffentlichkeit in Sachen Corona? Das darf der Hamburger Nanowissenschaftler Roland Wiesendanger dem Berliner Virologen Christian Drosten auch weiterhin nicht vorwerfen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

ANZEIGE – Premiumpartner