24. Januar 2022 / Veranstaltung

Bildung, Spaß und jede Menge zu entdecken

Neues Programm der „Erlebniswochen“ der VHS Gütersloh und der Osthushenrich-Stiftung

Die VHS Gütersloh und die Osthushenrich-Stiftung bieten auch dieses Jahr wieder die Erlebniswochen an. Das Programm beinhaltet 66 Kursangebote und ist seit Donnerstag buchbar.

Pressemitteilung der Stadt Gütersloh:

Was brauchen Kinder gerade in Zeiten der Pandemie? Sie benötigen Gelegenheiten, sich auszuprobieren, Talente zu entdecken, neue Kontakte zu knüpfen und Spaß zu haben und das ganz außerhalb von Schulen. Die „Erlebniswochen - Ferien. Bilden. Schüler.“ der Volkshochschule Gütersloh gemeinsam mit der Osthushenrich-Stiftung ermöglichen genau das: eine Woche voller Erlebnisse, Abenteuer und Bildung. Das neue Programm mit 66 Kursangeboten für das Jahr 2022 ist jetzt erschienen und seit Donnerstag buchbar.
 
Bereits im 14. Jahr in Folge gibt es das Erfolgsprojekt aus abwechslungsreichen Bildungsprogrammen mit spannenden Wissensinhalten und jeder Menge Spaß. Für die kommenden Oster-, Sommer- und Herbstferien hat die Volkshochschule wieder ein vielfältiges Angebot für Kinder von sechs bis zwölf Jahren zusammengestellt. Von Naturwissenschaften und Technik über die darstellende und bildende Kunst bis hin zu Naturerlebnissen und sportlichen Aktivitäten ist für jeden etwas dabei. Beliebte Klassiker werden kombiniert mit neu entworfenen Konzepten. Dazu gehören die Angebote „Ein Stern für dich! – Astro-Woche“, „Wir bauen einen Roboter“ oder die „Forscherwochen“. Erstmals im Programm gibt es ein Angebot rund um das Thema „Wir sind Clowns“ und die Aktionswoche „Ferien auf dem Gutshof“.

Für einen ganz besonderen Kurs konnte die VHS eine echte Zauberin gewinnen: Gemeinsam mit Zauberkünstlerin Zara Finell tauchen die Kinder beim Kurs „Hokus, Pokus, Fidibus – Wir zaubern!“ in die Welt der Magie ein. »Die Erlebniswochen sind ein echtes Erfolgskonzept«, unterstreicht Dr. Elmar Schnücker, Leiter der VHS. »Die Umsetzung ist nur durch die großartige Unterstützung und Zusammenarbeit mit der Osthushenrich-Stiftung möglich, dafür sind wir sehr dankbar.« Das Angebot biete den Gütersloher Familien Kontinuität und erfülle den Bildungsauftrag in besonderem Maße. Gerade in Zeiten, in denen viele Mädchen und Jungen unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie leiden, sei Bildung im sozialen Miteinander ein besonderer Aspekt. Claudia Holle, Geschäftsführerin der Osthushenrich-Stiftung, betont: »In den Kursen können die Kinder sich ausprobieren und neue Talente entdecken. Das macht Spaß und fördert die Persönlichkeitsentwicklung
 
Dass sich die Bildungsferien hoher Beliebtheit erfreuen, zeigen die jährlichen Anmeldezahlen. Im vergangenen Jahr konnten 510 Kinder spannende Ferien erleben, Corona-bedingt mussten die Osterkurse abgesagt werden. »Für das Jahr 2022 liegen erste Anmeldungen bereits vor«, berichtet Henrike Dulisch, Pädagogische Leiterin der VHS. Erneut setzt die VHS auf ihr bewährtes Hygiene- und Sicherheitskonzept, um den Kindern den höchstmöglichen Schutz zu bieten. »Wir danken der VHS dafür und freuen uns sehr, dass sie auch diesmal wieder ein so tolles, auf die Interessen der jungen Leute zugeschnittenes Programm entwickelt hat,« betont Dr. Martina Schwartz-Gehring, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Osthushenrich-Stiftung.
 
Die einzelnen Kurse umfassen eine komplette Ferienwoche und finden entweder als Halbtagesangebot von 8 bis 13.15 Uhr oder ganztägig von 8 bis 16 Uhr statt. So können Eltern die Ferienzeit der Kinder mit ihrer eigenen Berufstätigkeit vereinbaren. Die Gruppengröße liegt in der Regel bei zehn bis maximal 15 Kindern, die durch zwei Modulleitungen betreut werden. Das Programm der Erlebniswochen ist online einsehbar, die Kurse sind zur Anmeldung freigeschaltet. Die gedruckte Broschüre liegt zur Mitnahme am Haupteingang der Volkshochschule Gütersloh, Hohenzollernstraße 43, sowie an anderen Standorten im Stadtgebiet aus. Auf Anfrage sendet die VHS die Broschüre Familien sowie Unternehmen, die das Angebot an ihre Mitarbeitenden weitergeben möchten, zu. Nähere Informationen per Telefon unter 05241/822948 oder E-Mail an Ferien.Bilden.Schueler@guetersloh.de.
 
Bildunterzeile:
Die Volkshochschule Gütersloh und die Osthuhshenrich-Stiftung laden zu den Erlebniswochen 2022 ein: (vl.) Claudia Holle (Geschäftsführerin, Osthushenrich-Stiftung), Dr. Martina Schwartz-Gehring (stellvertretende Vorstandsvorsitzende, Osthushenrich-Stiftung), Dr. Elmar Schnücker (Leiter, VHS Gütersloh) und Henrike Dulisch (Pädagogische Leiterin, VHS Gütersloh).

Meistgelesene Artikel

Am 01. Mai ist Saisoneröffnung im Tennisclub der Zukunft!
Sport in Gütersloh

Kommt vorbei und genießt ein abwechslungsreiches Programm

weiterlesen...
Bei unserem neuen Partner ist Deine Gesundheit in guten Händen!
Hilfe und Beratung

Die Center-Apotheke im Minipreis ist jetzt auf »Dein Gütersloh«

weiterlesen...
Bei unserem neuen Partner steht Deine Gesundheit an erster Stelle!
In Gütersloh entdeckt...

Unser neuer Partner in der Kategorie "Ärzte & Apotheken"

weiterlesen...

Neueste Artikel

Unwetter in Ostwestfalen: Bis zu 40 Verletzte in Paderborn
Allgemeines

Am Nachmittag hat ein mutmaßlicher Tornado in NRW massive Schäden verursacht. Schuld ist ein Tief namens «Emmelinde». Unwetter dürften vielerorts in Deutschland den Start ins Wochenende vermasseln.

weiterlesen...
Affenpocken: Immer mehr Länder betroffen - auch Deutschland
Allgemeines

Mit einem ersten bestätigten Fall haben die Affenpocken auch Deutschland erreicht, weitere Länder melden erstmals Infektionen. Wegen der langen Inkubationszeit sei mit einer weiteren Zunahme zu rechnen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vielfalt unterm Regenbogen: Gütersloh ver/liebt sich
Veranstaltung

Ein buntes Programm vom 13. bis 24. Mai

weiterlesen...
Wie sehen mögliche Entwicklungen am Jahnplatz aus?
Veranstaltung

Virtuelle Info-Veranstaltung am 12. Mai

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner