23. Juni 2022 / Wusstest du das?

Gemeinsam in Bad Wildungen erholen

Die Caritas bietet eine Seniorenreise ins bekannte Heilbad an – Jetzt anmelden

von VS

Gemeinsam eine erholsame Auszeit vom Alltag erleben und gleichzeitig etwas für die Gesundheit tun: Das können Seniorinnen und Senioren mit CaritasReisen OWL. Vom 4. bis 18. Oktober ist eine Reise nach Bad Wildungen geplant. Die nordhessische Stadt gehört zu den bedeutendsten Heilbädern in Deutschland. Es sind noch einige wenige Plätze frei. 

Das Erholungsangebot steht unter dem Motto „Mit starken Knochen sicher im Alltag“. »Es ist vor allem für Gesundheitsbewusste gedacht und für Menschen, die etwas gegen Osteoporose unternehmen möchten«, erklärt René Fritsche, Leiter Organisation beim Caritasverband für den Kreis Gütersloh. Die Reisenden übernachten im Gesundheitszentrum Helenenquelle. Während des zweiwöchigen Aufenthaltes erwarten sie beispielsweise Gymnastik-Sturzprophylaxe, Hydrojet-Massage, Wärmetherapie und Koordinationstraining. Das Haus liegt an einem großen Kurpark, der zu Spaziergängen einlädt. »Außerdem können die Reisenden die mittelalterliche Altstadt erkunden und zahlreiche Heilquellen besuchen«, führt Sven Witte aus, verantwortlich für CaritasReisen OWL.  

Die Reise ins Waldecker Land ist eines von gut 20 Urlaubsangeboten für Seniorinnen und Senioren, die der Caritasverband für den Kreis Gütersloh 2022 anbietet. Bis Ende des Jahres werden unter anderem noch Travemünde und das Steinhuder Meer angesteuert. »Hierfür gibt es zwar aktuell keine freien Plätze mehr. Es kann aber durchaus vorkommen, dass kurzfristig jemand nachrücken kann«, erklärt René Fritsche. »Deshalb laden wir alle Reiseinteressierten herzlich ein, bei uns im Service-Büro in der Münsterstraße 46 in Gütersloh vorbeizukommen und sich beraten zu lassen«, sagt Sven Witte. 

Endlich mal wieder raus, etwas anderes sehen und Gleichgesinnte treffen – das steht bei den Seniorenreisen der Caritas im Vordergrund. Vor Ort kümmern sich ehrenamtliche Reisebegleitungen mit großem Engagement darum, dass sich die Teilnehmenden wohlfühlen und niemand außen vor bleibt. Menschen mit kleinem Einkommen unterstützt das Team in Gütersloh gern bei der Beantragung von Zuschüssen.

Wer sich für die Busreise nach Bad Wildungen interessiert oder sich ganz allgemein über die Freizeiten der CaritasReisen OWL informieren möchte, kann sich unter Telefon 05241/9883-14 melden oder persönlich im Service-Büro in der Münsterstraße 46 in Gütersloh vorbeischauen. 

Internet: www.caritas-guetersloh.de

Bildunterschrift: René Fritsche (links) und Sven Witte vom Caritasverband für den Kreis Gütersloh weisen auf die vielfältigen Reiseangebote hin.

Foto: ©Caritas Gütersloh

Das könnte Dich auch interessieren

Caritasverband für den Kreis Gütersloh e.V.
Unternehmen

Neueste Artikel

Zwei Frauen bei Hai-Angriffen in Ägypten getötet
Allgemeines

An den Stränden um Hurghada tummeln sich das ganze Jahr über Urlauber und Wassersportler. Zwischenfälle mit Haien sind eigentlich äußerst selten. Doch nun kommen gleich zwei Frauen nach Hai-Angriffen ums Leben.

weiterlesen...
Drei Menschen in Kopenhagener Einkaufszentrum erschossen
Allgemeines

Schüsse knallen durch ein Einkaufszentrum in der dänischen Hauptstadt. Es gibt Opfer. Wie viele - das teilt die Polizei erst Stunden nach der Tat mit.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ämterübergabe beim Inner Wheel Club Gütersloh
Wusstest du das?

Neue Präsidentin des Inner Wheel Club Gütersloh ist Katja Siekmann-Marcinkowski

weiterlesen...
Horses for Heroes auf den Bethel athletics
Wusstest du das?

Integratives Sportfest mit rund 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner