24. Juli 2021 / Wusstest du das?

Große Bühne für junge Künstler

Jugendkulturfestival am 4. September – Anmeldungen für die Bühne bis 30. August möglich

von VS

Am 4. September findet das Jugendkulturfestival statt. Hier können junge Künstlerinnen und Künstler ihr Talent vorstellen. Anmeldungen sind bis zum 30. August möglich.

Pressemitteilung der Stadt Gütersloh:

Singen, tanzen, skaten oder einfach nur Spaß haben – bei dem diesjährigen Jugendkulturfestival sind der Kreativität wieder keine Grenzen gesetzt. „Zeig dein Talent auf der großen Bühne“ lautet das Motto der Veranstaltung, die am Samstag, 4. September, ab 14 Uhr in den Räumlichkeiten des Jugendtreffs Bauteil 5 und der Weberei in der Bogenstraße die junge Musik- und Kulturszene aus Gütersloh und der Umgebung auf die Bühne bringt. Anmeldung für eine eigene Performance sind ab sofort bis zum 30. August möglich.
 
Das Jugendkulturfestival bietet Nachwuchskünstlerinnen und Nachwuchskünstlern die Möglichkeit, andere mit den eigenen Fähigkeiten und Talenten zu begeistern. Bei dem bunt gemischten Festival wird die jugendkulturelle Vielfalt in Gütersloh präsentiert: Außer der Tanz-, Rap- und Bandbühne gibt es auch in diesem Jahr wieder die Offene Bühne für verschiedene Kunstarten wie Gesang, Akrobatik oder Poetry-Slam. Auch das Mitmachen bei einer Vielzahl von sportlichen und kulturellen Angeboten ist beim Jugendkulturfestival möglich.
 
Anmeldungen für die Bühnen können bis Freitag, 30. August, in den Jugendtreffs in Gütersloh sowie unter www.jugendkulturfestival.guetersloh.de eingereicht werden. Die sportlichen Mitmachangebote können auch ohne Anmeldung besucht werden.

Meistgelesene Artikel

Martinsumzug durch die Gütersloher Innenstadt
Für die ganze Familie

Abschluss mit Schauspiel, Martinsbrezeln und Kinderpunsch vor dem Theater.

weiterlesen...
33-jähriger Mann aus Gütersloh vermisst
Polizeimeldung

Umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet

weiterlesen...

Neueste Artikel

Fall Walldürn: Ermittlungen gehen bis ins neue Jahr
Allgemeines

Eine junge Frau wird tagelang festgehalten und vergewaltigt, in dem Haus finden Polizisten zwei weitere Frauen. So beschreiben Ermittler einen Fall aus Baden-Württemberg - und vermuten einen Serientäter.

weiterlesen...
«Eine Tragödie»: Sieben Tote nach Unwettern in Ischia
Allgemeines

Ein heftiges Unwetter hat auf der italienischen Urlaubsinsel Ischia schwere Schäden angerichtet. Rettungskräfte entdeckten bislang sieben Leichen. Es gibt noch Vermisste.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Stadt Gütersloh zeigt Flagge für ein Leben ohne Gewalt
Wusstest du das?

Blaue Fahne hängt vom 21. bis zum 26. November vor dem Rathaus.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner