25. Juni 2022 / Wusstest du das?

Horses for Heroes auf den Bethel athletics

Integratives Sportfest mit rund 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern

von VS

Zum 25. Mal jährten sich die Bethel athletics am 12. Juni in Bielefeld. Ein integratives Sportfest, welches eine enge Kooperation mit dem StadtSportBund Bielefeld und dem Behinderten- und Rehabilitationssportverband NRW e.V. sowie den Bielefelder Regelschulen verbindet. Inzwischen treten jährlich um die 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Deutschland in 8 verschiedenen Sportarten und in einem wettbewerbsfreien Angebot gegeneinander an.

Zunächst waren die Bethel athletics nur an Menschen mit Behinderung gerichtet. Inzwischen gibt es aber auch inklusive Wettbewerbsdisziplinen. Darunter z.B. aus dem Bereich des Therapeutischen Reitens einen Reiterwettbewerb der in 3 Abteilungen stattfand. Mit einem Ehrenpreis der gemeinnützigen privaten Initiative „Horses for Heroes“ aus Gütersloh wurden die jeweiligen Sieger mit einem tollen silbernen Pokal zu ihrem Erfolg beglückwünscht.

Horses for Heroes bietet für Menschen mit Behinderung und ihren Familien pferdgestütztes Coaching an. Den Horses for Heroes Pokal vergibt die Initiative auf ausgesuchten Reitturnieren, um Integration von Menschen mit Behinderung in unserer Gesellschaft und im Reitsport zu fördern.

Im August wird es auch in Gütersloh den ersten Horses for Heroes Cup mit einem Wanderpokal geben. Initiatorin von Horses for Heroes ist Anuschka Bayer, Reiterin, ausgebildete Trainerin, Coach und Mutter eines schwerbehinderten Sohnes. »Mit Horses for Heroes möchte ich erreichen, dass möglichste viele betroffene Familien die Möglichkeit haben, mit Pferden und Ponys zusammen sein zu können. Pferde können helfen, besser mit dem meist sehr stressigen Alltag der Familien umzugehen. Pferde geben uns ein Gefühl des Verstanden seins«. In den Coachings werden auch die Geschwisterkinder eingeladen. Diese sind auch oft von der Krankheit oder Behinderung des Geschwisters betroffen und müssen viel Rücksicht nehmen.

Als Mutter eines 20 Jahre alten kranken Sohnes und einer schon erwachsenen Tochter weiß sie, wovon sie spricht. »Ohne meine Pferde hätte ich unser Leben nicht so gemeistert. Ich habe den Pferden viel zu verdanken«. Das möchte sie nun anderen betroffenen Familien ermöglichen.

Weitere Informationen und einen Kontakt: www.horsesforheroes.de

Meistgelesene Artikel

Leinen ab im Riegerpark
In Gütersloh entdeckt...

Langersehnte Hundewiese ist fertiggestellt.

weiterlesen...
Stadtring Nordhorn/ Carl-Bertelsmann Straße - Unfallbeteiligte gesucht
Polizeimeldung

Radfahrer stürzt nach einem Beinahezusammenstoß

weiterlesen...

Neueste Artikel

«Sex mit Kindern»: Prozess gegen R. Kelly eröffnet
Allgemeines

Erneut steht R. Kelly vor Gericht. Erneut geht es um den Vorwurf des sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen. Eine zentrale Rolle im Prozess spielt ein inzwischen weltbekanntes Video.

weiterlesen...
Nutri-Score trägt zu gesünderer Ernährung bei
Allgemeines

Ähnlich wie für Kühlschränke gibt es auch für Lebensmittel ein Label mit Einstufungen: Der Nutri-Score soll bei einer gesünderen Ernährung helfen. Forscher haben untersucht, ob das funktioniert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Wusstest du das?

Nutze die Vorteile von lokalem Arbeitgebermarketing und unserer kreisweiten Jobbörse

weiterlesen...
Sprachlich topfit ins neue Schuljahr starten
Wusstest du das?

Ferien-Sprachcamps für zugewanderte Schülerinnen und Schüler

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner