12. November 2020 / Wusstest du das?

Ticketvorverkauf für Januar bis März startet

Jetzt Tickets sichern!

Kultur Räume Gütersloh
von VS

Der Vorverkauf der Tickets für die Kultur Räume Gütersloh startet im November. Mitglieder des Theater Gütersloh haben auch weiterhin ein Vorkaufsrecht.

Pressemitteilung der Kultur Räume Gütersloh:

Am Montag, den 23. November 2020, um 10 Uhr startet das Theater Gütersloh im ServiceCenter der Gütersloh Marketing GmbH und im Webshop des Theaters den Verkauf von Einzelkarten für den Veranstaltungszeitraum Januar bis März 2021. Dies gilt auch für Tickets zu den Konzerten der Reihe »Jazz im Frühjahr«. Karten für die Theatervorstellungen in den Monaten April bis Juni sind zu einem späteren Zeitpunkt erhältlich. Corona-bedingt steht weiterhin nur ein reduziertes Platzangebot von rund 100 Plätzen im Theatersaal zur Verfügung.
 
Um dennoch möglichst vielen Interessierten einen Theaterbesuch zu ermöglichen, bleiben die meisten Abonnements bis Ende März ausgesetzt. Genauere Informationen erhalten die betroffenen Abonnenten per Post
Nicht von dieser Regelung betroffen sind die Abo-Reihen »Fidolino«, »Theater für Kinder ab 4 I und II«, sowie »Forum Lied«, »Jazz in Gütersloh«, »Panoramamusik«, »Taschentheater« und »6 auf einen Streich«. Sie gelten in gewohntem Umfang
Das Einzelkarten-Vorkaufsrecht für die Mitglieder von Theater in Gütersloh e. V. bleibt bestehen. Dafür gelten die folgenden Bedingungen: Alle Mitglieder des Theaterfördervereins haben am Donnerstag, den 19. November 2020, von 17 bis 19 Uhr die Möglichkeit, Karten per Anruf vorzubestellen. Die Service-Telefonnummer ist 05241 21136-36. Ab dem folgenden Freitag (20. November) können die reservierten Karten dann im ServiceCenter der Gütersloh Marketing GmbH abgeholt werden. Die Mitglieder werden gebeten, bei der Abholung ihren Mitgliedsausweis vorzuzeigen. Nach vier Wochen verfällt die Reservierung. Aufgrund des verringerten Platzangebots kann für die Fördervereinsmitglieder zudem nur eine eingeschränkte Anzahl an Tickets pro Vorstellung über das Vorkaufsrecht vergeben werden.
 
Die meisten der verfügbaren Plätze werden paarweise im Theatersaal angeordnet. Zur nächsten Sitzgruppe besteht ein Abstand von mindestens 1,5 Metern. Ihre Buchung ist nur gemeinsam möglich. Einzelplätze stehen nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung. Sind diese vergeben, können nur noch Doppelplätze erworben werden. Eine Ausnahme bilden die Veranstaltungen für Kinder. Hier können nach Verfügbarkeit auch drei und vier Sitzplätze nebeneinander erworben werden. 
 
Um einen sicheren Theaterbesuch auch in Corona-Zeiten zu ermöglichen, finden die Veranstaltungen weitestgehend ohne Pause statt. Die Gastronomie bleibt daher geschlossen. Zur Kontaktreduzierung wird der Garderobenservice vorübergehend ausgesetzt. Alle Besucher werden darüber hinaus gebeten, die von den Kultur Räumen Gütersloh erlassenen Hygienehinweise zu beachten. Das Theater Gütersloh verfügt über eine Lüftungsanlage, die zu 100 Prozent aus Frischluft gespeist wird. Eine Luftumwälzung findet nicht statt. 

Meistgelesene Artikel

Regeländerungen ab dem heutigen Freitag
Aktuell

Neue Coronaschutzverordnung

weiterlesen...
Andrang auf Digital-Impfnachweise in Apotheken
Allgemeines

Wer vollständig gegen das Coronavirus geimpft ist, kann sich den Nachweis nun auch auf das Smartphone holen. Die Apotheken bieten den Service seit Montag an. Es lief aber nicht überall ganz reibungslos.

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Onlinebefragung startet jetzt
Wusstest du das?

Kreis befragt Jugendliche zum Klimaschutz

weiterlesen...
Tote und viele Verletzte nach Tornado in Tschechien
Allgemeines

Ein schweres Unwetter hat in Tschechien eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Mindestens drei Menschen sind ums Leben gekommen - mehr als 200 wurden verletzt. Die Rettungskräfte sind im Großeinsatz.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Onlinebefragung startet jetzt
Wusstest du das?

Kreis befragt Jugendliche zum Klimaschutz

weiterlesen...
Der Kneipenwirt als Virologe
Wusstest du das?

Das Theater Gütersloh verfilmt Joachim Zelters Drehbuch „Der Virologe“

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner