9. September 2021 / Teilzeit- Job

Sachbearbeiter*in Erschließungswesen

Stadtverwaltung Rheda-Wiedenbrück

Logo Stadt

Rheda-Wiedenbrück ist ein modernes Mittelzentrum mit ca. 49.800 Einwohnern an der Schnittstelle zwischen den Regionen Ostwestfalen, Münsterland und Ruhrgebiet. Die mehrfach als mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung nach den RAL-Güterichtlinien ausgezeichnete Stadt Rheda-Wiedenbrück versteht sich als modernes öffentliches Dienstleistungsunternehmen für ihre Bürgerschaft.

Im Fachbereich Baumanagement und Denkmalpflege der Stadtverwaltung Rheda-Wiedenbrück ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen einer Elternzeitvertretung eine auf zunächst zwei Jahre befristete Teilzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden bzw. 20,5 Stunden als

 

Sachbearbeiter*in Erschließungswesen

 

zu besetzen. 

Die Bezahlung erfolgt nach Besoldungsgruppe A 10 LBesO NW bzw. entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 9b TVöD. 

 

Was sind Ihre Aufgaben?

  • Veranlagung von Beiträgen (für Erschließung, Straßenbau, Kanalanschluss, Kostenerstattung)
  • Bearbeitung von Widersprüchen und Fertigung von Widerspruchsbescheiden
  • Fertigung von Ablösungsverträgen einschl. Kostenschätzung und Vertragsgestaltung
  • Fertigung von Vorlagen für Fachausschüsse und Rat
     

Wie ist Ihr Profil?

  • abgeschlossenes Studium für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (ehem. g.D.) (Dipl. Verwaltungs(betriebs)wirt*in, Bachelor of Laws (HSPV), Bachelor of Arts Öffentliche Verwaltung) oder abgeschlossener Verwaltungslehrgang II 
  • selbständige, verantwortungsbewusste und kundenorientierte Arbeitsweise sowie Eigeninitiative
  • freundliches, selbstsicheres Auftreten und Kontaktfreudigkeit
  • Belastbarkeit und Konfliktfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • sichere Kenntnisse in der Datenverarbeitung mit MS-Office
     

Was bieten wir Ihnen?

  • ein kollegiales und engagiertes Team 
  • eine abwechslungsreiche und interessante Aufgabe
  • Angebote zur fachlichen Fort- und Weiterbildung
  • leistungsorientierte Bezahlung
  • betriebliche Alters- bzw. Zusatzversorgung
     

Chancengleichheit und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind Bestandteile der gelebten Personalpolitik der Stadtverwaltung Rheda-Wiedenbrück. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und Leistung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung bis zum 27.09.2021 über das Stellenportal von Interamt.de. 

Hier online bewerben!

 

Für nähere Auskünfte stehen Ihnen Burkhard Schlüter, Fachbereichsleitung Baumanagement und Denkmalpflege, Tel. 05242 / 963-346 oder Marie Biermann, Abteilungsleitung Personalwesen, Tel.: 05242/963-201, gerne zur Verfügung.

 

ANZEIGE – Premiumpartner

Ihr Ansprechpartner:

Herr Burkhard Schlüter
Rathausplatz 13
33378 Rheda-Wiedenbrück
Burkhard.Schlueter@rh-wd.de
05242/963-201

Ihr Einsatzort

Um die Karte ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier Google Maps) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

Weitere Jobangebote der Kategorie Teilzeit- Job

Mitarbeiter Backshop m/w/d
  • 1. Juni 2021

Mitarbeiter Backshop m/w/d

zum nächstmöglichen Termin
mehr erfahren...
Mitarbeiter Kasse m/w/d
  • 1. Juni 2021

Mitarbeiter Kasse m/w/d

zum nächstmöglichen Termin
mehr erfahren...
Mitarbeiter Obst & Gemüse m/w/d
  • 1. Juni 2021

Mitarbeiter Obst & Gemüse m/w/d

zum nächstmöglichen Termin
mehr erfahren...
Teile diese Stellenanzeige: