27. Juni 2022 / Aktuell

Heimat-Preis 2022: Bewerbungsfrist bis 3. Juli verlängert

Stadt Gütersloh verleiht Auszeichnung zum dritten Mal

von VS

Die Stadt Gütersloh hat die Frist für die Anmeldung für den diesjährigen Heimat-Preis verlängert: Bis zum 3. Juli können Vorschläge bei dem Fachbereich Kultur eingereicht werden.

Pressemitteilung der Stadt Gütersloh:

Zum dritten Mal vergibt die Stadt Gütersloh den Heimat-Preis. Mit der Auszeichnung
sollen lokales Engagement und nachahmenswerte Projekte für die Heimat gewürdigt werden. Die Bewerbungsfrist ist jetzt verlängert worden: Bewerbungen und Vorschläge nimmt der Fachbereich Kultur der Stadt Gütersloh nun noch bis zum 3. Juli entgegen.

Alle Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz in Gütersloh dürfen Vorschläge für Preisträger einreichen oder sich selbst – zum Beispiel als Verein – bewerben. Preisträger dürfen allerdings keine Einzelpersonen sein, sondern nur Körperschaften, Vereine oder Organisationen. Die Gemeinnützigkeit ist ebenfalls Voraussetzung. Vorgeschlagen werden können beispielhafte Projekte aus dem kulturellen, dem sozialen, interkulturellen oder sportlichen Bereich, Beiträge zum Erhalt von Brauchtum und Heimatpflege sowie Unterstützungen in der Umwelt- und Naturpflege.

Das Preisgeld beträgt insgesamt 5000 Euro. Eine Fachjury entscheidet, ob es einen oder mehrere Preisträger geben wird. Die Kriterien und das Bewerbungsformular sind online unter www.kulturportal-guetersloh.de abzurufen. Die Bewerbung kann per Post eingereicht werden an den Fachbereich Kultur der Stadt Gütersloh, Friedrichstraße 10, 33330 Gütersloh oder an folgende E-Mail: kulturportal@guetersloh.de.

Bild: ©Pexels.com/Mica Asato

Meistgelesene Artikel

Leinen ab im Riegerpark
In Gütersloh entdeckt...

Langersehnte Hundewiese ist fertiggestellt.

weiterlesen...
Stadtring Nordhorn/ Carl-Bertelsmann Straße - Unfallbeteiligte gesucht
Polizeimeldung

Radfahrer stürzt nach einem Beinahezusammenstoß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Vorwurf «Sex mit Kindern»: Prozess gegen R. Kelly eröffnet
Allgemeines

Erneut steht R. Kelly vor Gericht. Erneut geht es um den Vorwurf des sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen. Eine zentrale Rolle im Prozess spielt ein inzwischen weltbekanntes Video.

weiterlesen...
Weniger Corona-Neuinfektionen - 184 Todesfälle
Allgemeines

Erneut meldet das RKI weniger Corona-Neuinfektionen und eine gesunkene Sieben-Tage-Inzidenz. Doch die Datenlage bleibt undurchsichtig - das liegt vor allem am Meldeverhalten der Länder.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neuer Pflegeraum in der JKG bietet adäquate Versorgung von Schülern mit Einschränkungen
Aktuell

Schulträger Stadt Gütersloh führt Bauarbeiten in den Sommerferien durch

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner