22. Februar 2023 / Aktueller Hinweis

EDV-Problem in der städtischen Verkehrsabteilung Gütersloh

Verwarngeldschreiben trotz bezahlten „Knöllchens“ können ignoriert werden.

von JR

Ihr habt in letzter Zeit eine Zahlungsaufforderung für ein bereits bezahltes Knöllchen bekommen? Diese könnt ihr ignorieren. Die Stadt hat aufgrund eines Serverumzugs Probleme mit dem EDV-System.

Pressemitteilung der Stadt Gütersloh:

In der Verkehrsabteilung des Fachbereichs Ordnung der Stadt Gütersloh kommt es seit Ende Januar aufgrund eines Serverumzugs zu Problemen mit dem EDV-System. Davon betroffen ist die Ahndung von Park- und Geschwindigkeitsverstößen. Teilweise erhalten Fahrzeughalter, die ein sogenanntes „Knöllchen“ bekommen und das Verwarngeld bereits bezahlt haben, trotzdem noch ein automatisiertes Verwarngeldschreiben mit Zahlungsaufforderung. Das liegt daran, dass in diesen Fällen die Strafzettel nicht automatisch ins städtische EDV-System überführt wurden und eingehende Zahlungen nicht immer dem passenden Verstoß zugeordnet werden können. Die Stadt bittet alle Betroffenen, die ihre Strafzettel bereits bezahlt haben, darum, die Zahlungsaufforderung aus dem Schreiben einfach zu ignorieren. Eine Kontaktaufnahme mit dem Ordnungsamt ist nicht erforderlich.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Gütersloh App? 

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Allgemeines

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Portugiesische Nationalmannschaft trainiert am 14. Juni im Heidewald-Stadion
Stadt Gütersloh

Knapp 6000 Fans dürfen sich über kostenlose Karten freuen – Ausgabe von maximal vier Tickets pro Person im Rahmen...

weiterlesen...
„Mir ist wichtig, dass wir viel und offen sprechen“
Im Interview

Gespräch mit Pfarrer Thorsten Roland

weiterlesen...

Neueste Artikel

Verdreifachung der Keuchhusten-Fälle: Was man wissen sollte
Allgemeines

Keuchhusten ist auf dem Vormarsch: Warum sind die Fallzahlen aktuell so hoch? Wer ist besonders gefährdet und wie lange schützt eine Impfung? Antworten auf die häufigsten Fragen.

weiterlesen...
51-jährige Fahrradfahrerin schwer verletzt
Polizeimeldung

Verkehr 51-jährige Fahrradfahrerin schwer verletzt Eine 51-jährige Gütersloherin stürzte am Samstag (18.05.) kurz...

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

ANZEIGE – Premiumpartner