28. Februar 2023 / Aktueller Hinweis

Warnstreik-Aufrufe in Gütersloh für den öffentlichen Dienst

20 Kitas geschlossen oder im Notbetrieb – Müllabfuhr möglicherweise eingeschränkt.

von JR

Die Kinder können nicht in die Kita und der Müll bleibt liegen. Heute findet wieder ein Warnstreik für den öffentlichen Dienst statt.

Pressemitteilung der Stadt Gütersloh:

Für Dienstag, 28. Februar, rufen die Gewerkschaften ver.di und komba alle Tarifbeschäftigten in kommunalen Verwaltungen ganztägig zum Warnstreik auf. Das wird voraussichtlich zu Einschränkungen bei der Stadt Gütersloh führen, insbesondere im Bereich der Kinderbetreuung. Voraussichtlich werden von den 22 Kindertageseinrichtungen in Trägerschaft der Stadt Gütersloh 20 entweder geschlossen bleiben oder eine Notgruppe anbieten. Alle Eltern wurden gestern direkt von den Leitungen der Kitas informiert, wie sich die Situation am Dienstag jeweils darstellen wird.

Betroffen ist möglicherweise die Müllabfuhr (Restmüll und Komposttonne) in den Abfuhrbezirken C und D. Die Restmüll- und Biotonnen sollten auf jeden Fall an die Straße gestellt werden. Sollten sie bis abends nicht geleert worden sein, dann wird die Abfuhr am Samstag, 4. März, nachgeholt. Die Abfuhr der Gelben Säcke (Abfuhrbezirke C und D) und der Altpapiertonnen (Abfuhrbezirk N) wird durchgeführt, ebenso die Sperrmüllabfuhr. Eine Übersicht über die Abfuhrbezirke gibt es hier: www.stadt.gt/abfuhrbezirke

Bild: Pixabay / J_Blueberry

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Die aktuelle Geschäftslage der Unternehmen im Kreis Gütersloh
Aufklärung

IHK-Umfrage: Wirtschaft im Kreis Gütersloh vor großen Herausforderungen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Stiftung: Bedrohung für Wissenschafftler nimmt weltweit zu
Allgemeines

Wenn der Geheimdienst in der Vorlesung sitzt oder Bomben fallen: Weltweit sind Wissenschaftler gefährdet, sei es durch repressive Regime oder Kriege. Der Bedarf an Schutz steigt drastisch.

weiterlesen...
UN: Frauenkörper als politisches Schlachtfeld missbraucht
Allgemeines

Weltweit leidet die sexuelle und reproduktive Gesundheit von Mädchen und Frauen, wie ein UN-Bericht zeigt. Frauen in armen Ländern sind demnach am stärksten benachteiligt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

ANZEIGE – Premiumpartner