4. September 2018 / Allgemeines

30 Lesungen, 20 Orte, 10 Tage

Gütersloh wird wieder zur Lesestadt

30 Lesungen, 20 Orte, 10 Tage

Gütersloh wird vom 2. bis zum 11. November 2018 zum dritten Mal zur Lesestadt: Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Lesestadt Gütersloh sind insgesamt rund 30 Lesungen und Aktionen an 20 unterschiedlichen Orten im Stadtgebiet geplant. Freuen dürfen sich die Gütersloher dabei unter anderem auf Bjarne Mädel, der zusammen mit Sven Stricker aus dessen Krimi „Sörensen fängt Feuer“ liest, die beliebten Kinderbuchautoren Ute Krause und Sven Gerhardt, Wander-Experte Manuel Andrack, Schauspieler Sky du Mont und den Historiker Guido Knopp.

Zu weiteren prominenten Autorinnen und Autoren, die in Gütersloh Station machen, gehören unter anderem Tamina Kallert und „Das bescheuerte Herz“-Autor Lars Amend. Die einzelnen Veranstaltungen finden in Gütersloher Geschäften und Gaststätten, aber auch im Stadtmuseum, der Weberei, der Skylobby und im Ratssaal statt. Die zehn Tage Lesevergnügen werden durch eine Vielzahl von Partnern und Sponsoren, darunter Bertelsmann und TERRITORY ermöglicht.

Die Schirmherrschaft für die Lesestadt Gütersloh übernehmen, wie bereits in den vergangenen Jahren, die Gütersloher Ehrenbürgerin Liz Mohn gemeinsam mit Bürgermeister Henning Schulz.

Meistgelesene Artikel

Lockdown-Verlängerung und keine Lockerungen an Ostern
Aktuell

Kurzübersicht zum Beschluss des Bund-Länder-Treffens

weiterlesen...
Straße wird zu Ehren Reinhard Mohns umbenannt
Wusstest du das?

Befürwortung der Anregung des Heimatvereins Gütersloh

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Was macht eigentlich ein Gütersloher Brite nach dem Brexit?
Hilfe und Beratung

Ein neues Aufenthaltsdokument ist Pflicht – egal wie lange man in Deutschland lebt

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Ostereier gegeneinander
Allgemeines

Eine Idee für das Osterfrühstück

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner