25. Mai 2022 / Allgemeines

55-Jähriger bei Messerattacke im Münsterland getötet

Im Ort Lienen im Kreis Steinfurt ist ein Mann nach einem Angriff mit einem Messer gestorben. Der Täter soll auf der Flucht sein.

Notarzt und Polizei stehen auf einem Parkplatz in Lienen.
von dpa

Bei einem Angriff mit einem Messer ist ein 55-Jähriger in Lienen (NRW) am Mittwochabend getötet worden. Trotz Reanimationsversuchen sei er noch am Tatort in der Nähe des Bahnhofs seinen Verletzungen erlegen, teilte Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt am Abend mit.

Ein dringend tatverdächtiger 45-Jähriger sei auf der Flucht, seine Identität sei den Ermittlern bekannt, hieß es in einer gemeinsamen Mitteilung der Staatsanwaltschaft Münster, der Polizei Steinfurt und der Polizei Münster.

«Die Hintergründe für die Tat sind noch unklar, die Ermittlungen stehen ganz am Anfang», teilte Botzenhart weiter mit. Es gebe jedoch erste Erkenntnisse, die darauf hindeuteten, dass sich beide Männer kannten und «das Motiv im privaten Bereich liegen dürfte.»

Eine Zeugin hatte den Angaben zufolge eine Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern beobachtet und die Polizei informiert. Die Mordkommission ermittelt - und bittet um Hinweise.


Bildnachweis: © --/Nord-West-Media TV & Nachrichten GmbH/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Auf Entdeckungsreise durch Gütersloh
Veranstaltung

Stadtführungen der gtm starten wieder nach der Sommerpause

weiterlesen...
Parkplätze am Marktplatz durch Michaeliskirmes belegt
Aktueller Hinweis

Sondertickets für Parkhäuser von der Stadt

weiterlesen...

Neueste Artikel

RBB-Affäre: Generalstaatsanwaltschaft weitet Ermittlung aus
Allgemeines

Umstrittene Beraterverträge, nicht offen gelegte Bonus-Zahlungen und kräftige Gehaltserhöhung: Die Generalstaatsanwaltschaft Berlin weitet ihre Ermittlungen in der RBB-Affäre weiter aus.

weiterlesen...
Quanten-Nobelpreis: Und Beamen geht irgendwie doch
Allgemeines

Quantenphysik ist wie eine Zauberwelt in winzigem Maßstab. Vordenker auf diesem Gebiet bekommen nun den Nobelpreis. Sie konnten Dinge zeigen, die unsere Fantasie beflügeln - zum Beispiel Teleportation.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

RBB-Affäre: Generalstaatsanwaltschaft weitet Ermittlung aus
Allgemeines

Umstrittene Beraterverträge, nicht offen gelegte Bonus-Zahlungen und kräftige Gehaltserhöhung: Die Generalstaatsanwaltschaft Berlin weitet ihre Ermittlungen in der RBB-Affäre weiter aus.

weiterlesen...
Quanten-Nobelpreis: Und Beamen geht irgendwie doch
Allgemeines

Quantenphysik ist wie eine Zauberwelt in winzigem Maßstab. Vordenker auf diesem Gebiet bekommen nun den Nobelpreis. Sie konnten Dinge zeigen, die unsere Fantasie beflügeln - zum Beispiel Teleportation.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner