10. Dezember 2018 / Allgemeines

Abendlicher Rundgang mit dem Nachtwächter

Besondere Stadtführung am 14. Dezember

Abendlicher Rundgang mit dem Nachtwächter

Am Freitag, dem 14. Dezember, führt Klaus Gottenströter im traditionellen Gewand des Nachtwächters, ausgestattet mit Horn und Hellebarde, durch das abendliche Gütersloh. Dabei kommen nicht nur interessante Fakten zur Stadtgeschichte zur Sprache, Gottenströter gewährt auch Einblicke in das damalige Leben.
Beginn des Rundganges ist um 18.30 Uhr an der Wiese hinter der Apostelkirche. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig. Karten für die Führung gibt es für 7 Euro (ermäßigt 5 Euro) im ServiceCenter der Gütersloh Marketing GmbH, Berliner Straße 63. Die Öffnungszeiten sind montags, dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 18 Uhr, mittwochs und samstags von 10 bis 14 Uhr.
 


Bildtext: Klaus Gottenströter führt im traditionellen Gewand des Nachtwächters durch das abendliche Gütersloh. (Foto: Gütersloh Marketing GmbH)

Meistgelesene Artikel

„DJs in Town“ - auf vier Plätzen in der Innenstadt
Veranstaltung

Finale: Gütersloher Kultursommer geht am Wochenende auf die Zielgerade

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Zeugen sahen Tötung von Kassierer in Tankstelle
Allgemeines

Der Fall löste bundesweit Entsetzen aus. Ein 49-Jähriger soll einen 20-jährigen Kassierer einer Tankstelle erschossen haben, nachdem ihn dieser auf die Maskenpflicht aufmerksam gemacht hatte.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Zeugen sahen Tötung von Kassierer in Tankstelle
Allgemeines

Der Fall löste bundesweit Entsetzen aus. Ein 49-Jähriger soll einen 20-jährigen Kassierer einer Tankstelle erschossen haben, nachdem ihn dieser auf die Maskenpflicht aufmerksam gemacht hatte.

weiterlesen...
Warum hassen Kinder Brokkoli? Neue Studie gibt Hinweise
Allgemeines

Brokkoli und Kinder - das passt nach den Erfahrungen vieler Eltern nicht zusammen. Üble Gerüche könnten die Ursache der Abneigung sein, vermuten Forscher.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner