11. Januar 2020 / Allgemeines

Abendlicher Rundgang mit dem Nachtwächter

Stadtführung mit Horn und Hellebarde am 24. Januar

Abendlicher Rundgang mit dem Nachtwächter
Stadtführung mit Horn und Hellebarde am 24. Januar

Am Freitag, 24. Januar, um 18.30 Uhr erschallt wieder der Ruf des Gütersloher Nachtwächters: Im traditionellen Gewand und ausgestattet mit Horn und Hellebarde lässt Klaus Gottenströter alte Stadttraditionen wieder lebendig werden und nimmt Interessierte mit auf seinen Rundgang durch das abendliche Gütersloh. Dabei kommen nicht nur interessante Fakten zur Stadtgeschichte zur Sprache, Gottenströter gewährt auch Einblicke in das damalige Leben.

Treffpunkt für den Rundgang ist auf der Wiese hinter der Apostelkirche. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig. Karten für die 1,5stündige Führung gibt es für 8,00 Euro/Person (erm. 6,00 Euro) online unter www.reservix.de oder im ServiceCenter der Gütersloh Marketing GmbH, Berliner Straße 63. Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr 10-18 Uhr, Mi & Sa 10-14 Uhr.

Bildtext: Der beliebte Stadtführer Klaus Gottenströter führt als Nachtwächter durch das abendliche Gütersloh. (Foto: Gütersloh Marketing GmbH)

Neueste Artikel:

„Mozett“zu Gast auf dem Berliner Platz
Good Vibes

Heute wieder „Kulturhäppchen“ in der Innenstadt

weiterlesen...
Zug aus München in Tschechien verunglückt
Allgemeines

Nach einem schweren Zugunglück im Südwesten Tschechiens laufen die Rettungsarbeiten. Mindestens zwei Menschen sind nach ersten Informationen ums Leben gekommen. Einer der Züge kam aus Deutschland.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Zug aus München in Tschechien verunglückt
Allgemeines

Nach einem schweren Zugunglück im Südwesten Tschechiens laufen die Rettungsarbeiten. Mindestens zwei Menschen sind nach ersten Informationen ums Leben gekommen. Einer der Züge kam aus Deutschland.

weiterlesen...
Probleme durch falsche Entsorgung der Partydroge Lachgas
Allgemeines

Falsch entsorgte Kartuschen mit dem als Partydroge bekannten Lachgas sorgen in französischen Müllverbrennungsanlagen für Ärger. Nicht völlig entleert können sie explodieren. Und das kann teuer werden.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner