11. Januar 2020 / Allgemeines

Abendlicher Rundgang mit dem Nachtwächter

Stadtführung mit Horn und Hellebarde am 24. Januar

Abendlicher Rundgang mit dem Nachtwächter
Stadtführung mit Horn und Hellebarde am 24. Januar

Am Freitag, 24. Januar, um 18.30 Uhr erschallt wieder der Ruf des Gütersloher Nachtwächters: Im traditionellen Gewand und ausgestattet mit Horn und Hellebarde lässt Klaus Gottenströter alte Stadttraditionen wieder lebendig werden und nimmt Interessierte mit auf seinen Rundgang durch das abendliche Gütersloh. Dabei kommen nicht nur interessante Fakten zur Stadtgeschichte zur Sprache, Gottenströter gewährt auch Einblicke in das damalige Leben.

Treffpunkt für den Rundgang ist auf der Wiese hinter der Apostelkirche. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig. Karten für die 1,5stündige Führung gibt es für 8,00 Euro/Person (erm. 6,00 Euro) online unter www.reservix.de oder im ServiceCenter der Gütersloh Marketing GmbH, Berliner Straße 63. Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr 10-18 Uhr, Mi & Sa 10-14 Uhr.

Bildtext: Der beliebte Stadtführer Klaus Gottenströter führt als Nachtwächter durch das abendliche Gütersloh. (Foto: Gütersloh Marketing GmbH)

Meistgelesene Artikel

Änderungen bei der Laubabfuhr
Aktueller Hinweis

Sammlung startet Anfang November

weiterlesen...
Ermitteln wie ein Detektiv
Für die ganze Familie

Ein Spiel für die ganze Familie

weiterlesen...
Einbruch in Werkstatt
Polizeimeldung

Die Polizei sucht Zeugen

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Baldwin erschießt Kamerafrau - «Es bricht mir das Herz»
Allgemeines

Wie konnte so etwas passieren? Hollywood-Star Alec Baldwin feuert beim Dreh mit einer Requisitenwaffe - die Kamerafrau stirbt, der Regisseur des Films wird verletzt. Auf Twitter äußert sich nun Baldwin erstmalig zu dem Vorfall.

weiterlesen...
Erstmals Frau an der Spitze der Prager Karlsuniversität
Allgemeines

Nach fast 700 Jahren wandert die Leitung der Universität in der tschechischen Hauptstadt nun zum ersten Mal in weibliche Hände - an eine Medizinprofessorin.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Baldwin erschießt Kamerafrau - «Es bricht mir das Herz»
Allgemeines

Wie konnte so etwas passieren? Hollywood-Star Alec Baldwin feuert beim Dreh mit einer Requisitenwaffe - die Kamerafrau stirbt, der Regisseur des Films wird verletzt. Auf Twitter äußert sich nun Baldwin erstmalig zu dem Vorfall.

weiterlesen...
Erstmals Frau an der Spitze der Prager Karlsuniversität
Allgemeines

Nach fast 700 Jahren wandert die Leitung der Universität in der tschechischen Hauptstadt nun zum ersten Mal in weibliche Hände - an eine Medizinprofessorin.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner