20. September 2021 / Allgemeines

Abwärtstrend bei Infektionszahlen stoppt vorerst

Das RKI meldet eine Sieben-Tage-Inzidenz von 71,0 - binnen eines Tages gab es 3736 Corona-Neuinfektionen und 13 Todesfälle.

Das Impfzentrum in der Festhalle in Frankfurt am Main. Nachdem die Impfbereitschaft nachgelassen hat, wird das Impfzentrum künftig in eine kleinere Messehalle verlegt.
von dpa

Der Abwärtstrend bei den Infektionszahlen ist vorerst gestoppt. Nachdem die Sieben-Tage-Inzidenz an sechs Tagen hintereinander gefallen war, stieg sie nun wieder leicht.

Das Robert Koch-Institut (RKI) gab den Wert der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche am Montagmorgen mit 71,0 an. Zum Vergleich: Am Vortag hatte der Wert bei 70,5 gelegen, vor einer Woche bei 81,9. Die Gesundheitsämter in Deutschland meldeten dem RKI binnen eines Tages 3736 Corona-Neuinfektionen. Vor einer Woche hatte der Wert bei 5511 Ansteckungen gelegen.

Deutschlandweit wurden den neuen Angaben zufolge binnen 24 Stunden 13 Todesfälle verzeichnet. Vor einer Woche waren es 12 Todesfälle gewesen. Das RKI zählte seit Beginn der Pandemie 4.145.852 nachgewiesene Infektionen mit Sars-CoV-2. Die tatsächliche Gesamtzahl dürfte deutlich höher liegen, da viele Infektionen nicht erkannt werden.

Die Zahl der in Kliniken aufgenommenen Corona-Patienten je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen gab das RKI am Montag mit 1,65 an. Ein Wochen- oder Monatsvergleich ist wegen einer hohen Zahl an Nachmeldungen nicht möglich.

Ein bundesweiter Schwellenwert, ab wann die Lage kritisch zu sehen ist, ist für die Hospitalisierungs-Inzidenz unter anderem wegen großer regionaler Unterschiede nicht vorgesehen. Der bisherige Höchstwert lag um die Weihnachtszeit bei rund 15,5.

Die Zahl der Genesenen gab das RKI mit 3.897.800 an. Die Zahl der Menschen, die an oder unter Beteiligung einer nachgewiesenen Infektion mit Sars-CoV-2 gestorben sind, stieg auf 92.971.


Bildnachweis: © Boris Roessler/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Am 01. Mai ist Saisoneröffnung im Tennisclub der Zukunft!
Sport in Gütersloh

Kommt vorbei und genießt ein abwechslungsreiches Programm

weiterlesen...
Alentejo – unberührtes Portugal
Good Vibes

Das Reisebüro Kleine Fluchten Gütersloh präsentiert einen Reisebericht

weiterlesen...
Ein Platz für Trauer und Gespräch im Stadtpark
Hilfe und Beratung

An der Trauerbank stehen Trauerbegleiter für Gespräche bereit

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mehrere Verletzte bei Massenschlägerei in Hamburg
Allgemeines

Mehr als hundert Menschen warten vor einem Hamburger Musikclub, als eine Gruppe aggressiver Personen auftaucht. Es entwickelt sich eine Schlägerei, bei der mehrere Personen verletzt werden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mehrere Verletzte bei Massenschlägerei in Hamburg
Allgemeines

Mehr als hundert Menschen warten vor einem Hamburger Musikclub, als eine Gruppe aggressiver Personen auftaucht. Es entwickelt sich eine Schlägerei, bei der mehrere Personen verletzt werden.

weiterlesen...
Das Wochenende wird deutlich kühler
Allgemeines

Polarluft lässt den Mai fast herbstlich enden. Aber ab dem 1. Juni ist Besserung in Sicht.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner