31. Mai 2021 / Allgemeines

Ausbruch in Guangzhou: 20 neue Corona-Fälle in China

China hat die Corona-Pandemie eigentlich seit geraumer Zeit im Griff. Nun bereiten erneut lokale Ausbrüche Sorgen. Lassen sie sich unter Kontrolle bringen?

Nach einem Anstieg der Corona-Infektionen wurde ein Teil der südchinesischen Stadt Guangzhou gesperrt. Die Bewohner wurden dazu aufgefordert, zu Hause zu bleiben.
von dpa

Mit 20 neuen lokalen Infektionen an einem Tag hat China die größte Zahl neuer Corona-Fälle seit Monaten verzeichnet.

Wie die Nationale Gesundheitsbehörde am Montag mitteilte, wurden sämtliche Fälle in der südchinesischen Provinz Guangdong registriert, wo allein in der Provinzhauptstadt Guangzhou (Kanton) 18 neue Infektionen gemeldet wurden. 

Nachdem dort bereits in den vergangenen Tagen Fälle aufgetreten waren, wiesen die Behörden Bewohner einiger Straßenzüge im Bezirk Liwan an, zu Hause zu bleiben. Zudem wurden Massentests durchgeführt. Menschen, die die Stadt per Flugzeug, Bus oder Bahn verlassen wollen, müssen einen negativen Covid-19-Test nachweisen.

China hat die Pandemie bereits seit dem vergangenen Jahr weitestgehend im Griff. Zwar kam es noch gelegentlich zu lokalen Ausbrüchen wie nun in Guangzhou, jedoch wurden diese schnell wieder unter Kontrolle gebracht. 

Zuletzt hatten Staatsmedien berichtet, im Kampf gegen das Coronavirus seien 600 Millionen Impfdosen verabreicht worden seien. Demnach wurden zuletzt innerhalb von nur fünf Tagen 100 Millionen Menschen geimpft. 


Bildnachweis: © Uncredited/AP/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Am 01. Mai ist Saisoneröffnung im Tennisclub der Zukunft!
Sport in Gütersloh

Kommt vorbei und genießt ein abwechslungsreiches Programm

weiterlesen...
Alentejo – unberührtes Portugal
Good Vibes

Das Reisebüro Kleine Fluchten Gütersloh präsentiert einen Reisebericht

weiterlesen...
Ein Platz für Trauer und Gespräch im Stadtpark
Hilfe und Beratung

An der Trauerbank stehen Trauerbegleiter für Gespräche bereit

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schulmassaker: Täter hatte Kontakt zu Mädchen in Frankfurt
Allgemeines

Das Schulmassaker in Texas hat den Streit über eine Reform der Waffengesetze in den USA neu angefacht. Mit Spannung wird der Auftritt eines der prominentesten Gegner schärferer Regeln erwartet.

weiterlesen...
Zwei Tote bei Explosion in Biodiesel-Fabrik in Nordspanien
Allgemeines

Flammen und dichter Rauch stiegen nach einer Explosion im spanischen Rioja in einer Biodiesel-Fabrik auf. Die Ursache ist noch unklar, weitere Explosionen nicht auszuschließen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Schulmassaker: Täter hatte Kontakt zu Mädchen in Frankfurt
Allgemeines

Das Schulmassaker in Texas hat den Streit über eine Reform der Waffengesetze in den USA neu angefacht. Mit Spannung wird der Auftritt eines der prominentesten Gegner schärferer Regeln erwartet.

weiterlesen...
Zwei Tote bei Explosion in Biodiesel-Fabrik in Nordspanien
Allgemeines

Flammen und dichter Rauch stiegen nach einer Explosion im spanischen Rioja in einer Biodiesel-Fabrik auf. Die Ursache ist noch unklar, weitere Explosionen nicht auszuschließen.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner