19. April 2022 / Allgemeines

Busse, Bahnen und Co.: US-Gericht kippt Maskenpflicht

Die US-Gesundheitsbehörde CDC hatte Anfang 2021 verfügt, dass in öffentlichen Verkehrsmitteln ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden muss. Eine Richterin aus Florida erklärt diese Regelung nun für ungültig.

Die Maskenpflicht in den USA wurde mehrfach verlängert, zuletzt bis Anfang Mai.
von dpa

In den USA gilt vorerst landesweit keine Corona-Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln mehr. Eine Bundesrichterin erklärte die Regelung für ungültig.

Die nationale Gesundheitsbehörde CDC habe mit der entsprechenden Verfügung ihre Befugnisse überschritten, hieß es in der Entscheidung der Richterin aus dem Bundesstaat Florida. Das Verfahren für solche Vorschriften sei nicht eingehalten worden. Das Gericht in Tampa hob die Regelung auf und verwies sie zurück an die Gesundheitsbehörde. Vorerst müssen Passagiere in Flugzeugen, Zügen und anderen Verkehrsmitteln daher keine Masken mehr tragen.

Ein Regierungsbeamter erklärte: «Die Behörden prüfen die Entscheidung und erwägen mögliche weitere Schritte.» Vorerst sei die von der CDC verfügte Maskenpflicht nicht mehr in Kraft. Die Transportsicherheitsbehörde (TSA) werde die Regelung zunächst nicht mehr durchsetzen. Die CDC empfehle aber weiterhin, in öffentlichen Verkehrsmitteln Masken zu tragen.

Präsident Joe Biden hatte die Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln kurz nach seinem Amtsantritt im Januar 2021 angestoßen. Die Gesundheitsbehörde CDC verfügte einige Tage später, dass in Flugzeugen, Schiffen, Fähren, Zügen, U-Bahnen, Bussen, Taxis und ähnlichen Verkehrsmitteln Mund-Nasen-Schutz getragen werden muss. Die Pflicht gilt auch in Flughäfen, Bahnhöfen und Häfen. Die Regelung wurde mehrfach verlängert, zuletzt bis Anfang Mai. In den vergangenen Monaten gab es zunehmend Widerstand, auch von Fluggesellschaften.


Bildnachweis: © Wang Ying/XinHua/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Alentejo – unberührtes Portugal
Good Vibes

Das Reisebüro Kleine Fluchten Gütersloh präsentiert einen Reisebericht

weiterlesen...
Ein Platz für Trauer und Gespräch im Stadtpark
Hilfe und Beratung

An der Trauerbank stehen Trauerbegleiter für Gespräche bereit

weiterlesen...
Kino-Abend für einen guten Zweck
Kino

Ladies Circle Gütersloh lädt ein

weiterlesen...

Neueste Artikel

Depp contra Heard: Rosenkrieg vor Gericht nun bei der Jury
Allgemeines

In der Schlammschlacht zwischen Johnny Depp und Amber Heard vor einem US-Gericht haben nun die Geschworenen das letzte Wort. Zum Ende des Verleumdungsprozesses hagelte es noch einmal schwere Vorwürfe.

weiterlesen...
„Feuer und Flamme“ für die Sommerbeete im Botanischen
Good Vibes

Bepflanzung in diesem Jahr wird violett, rot, orange und gelb leuchten

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Depp contra Heard: Rosenkrieg vor Gericht nun bei der Jury
Allgemeines

In der Schlammschlacht zwischen Johnny Depp und Amber Heard vor einem US-Gericht haben nun die Geschworenen das letzte Wort. Zum Ende des Verleumdungsprozesses hagelte es noch einmal schwere Vorwürfe.

weiterlesen...
Zwei Tote nach Unfall bei Pforzheim
Allgemeines

Ein Auto kommt von der Straße ab, fährt gegen einen Baum und beginnt zu brennen. Für die beiden insassaen geht der Unfall tödlich aus.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner