1. Januar 2024 / Allgemeines

Fluggäste wollen Gold im Rektum schmuggeln

In Indien werden immer wieder Goldschmuggler aufgegriffen. In diesem Fall wurden die Kriminellen in ihrer Methode sehr kreativ.

Die beiden Schmuggler wurden am Flughafen der indischen Millionenmetropole Lucknow festgenommen.
von dpa

Im Rektum und in einer Kaffeemaschine wollten zwei Fluggäste illegal Gold nach Indien bringen. Die beiden Schmuggler, die unabhängig voneinander unterwegs waren, hatten insgesamt 3,5 Kilogramm des Edelmetalls im Wert von rund 20 Millionen Rupien (etwa 217.000 Euro) dabei, wie die «Hindustan Times» unter Berufung auf örtliche Behörden berichtete. Sie seien am Wochenende aus Dubai kommend am Flughafen der indischen Millionenmetropole Lucknow festgenommen worden.

Ein Video auf den sozialen Medien zeigt, wie ein Flughafenmitarbeiter mit einem Hammer die Kaffeemaschine zerstört und zylinderförmige Goldbarren hervorkommen. Der Schmuggler mit dem Gold im Rektum transportierte dieses als Paste, hieß es.

In Indien werden immer wieder Goldschmuggler aufgegriffen - sie sind oft kreativ bei ihren Methoden. Das Metall hat in dem Land einen hohen Stellenwert, das meiste davon wird importiert. Um Zölle zu umgehen, wird immer wieder versucht, es illegal einzuführen.

Reiche Menschen in Indien bieten Gold immer wieder in hinduistischen Tempeln den Göttern an. Viele sehen es zudem als glücksbringend an, das Edelmetall für Feiertage zu kaufen, Frauen erhalten oft zur Hochzeit Goldschmuck - auch als Sicherheit für schwere Zeiten.


Bildnachweis: © Bernd Wüstneck/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Gütersloh App? 

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Die aktuelle Geschäftslage der Unternehmen im Kreis Gütersloh
Aufklärung

IHK-Umfrage: Wirtschaft im Kreis Gütersloh vor großen Herausforderungen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Aufräumarbeiten an der alten Börse gehen weiter
Allgemeines

Fast eine Woche ist es her, dass die Feuerwehr zu einem schweren Brand in einem der ältesten Gebäude der Stadt ausrückte. Viele Kunstgegenstände wurden gerettet. Eine Frage bleibt bisher ungeklärt.

weiterlesen...
27 Jugendliche bei Busunfall verletzt
Allgemeines

Riesenschreck für eine Schülergruppe aus Hessen: Ihr Reisebus stürzt am frühen Sonntagmorgen auf der Autobahn 45 im Sauerland um.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Aufräumarbeiten an der alten Börse gehen weiter
Allgemeines

Fast eine Woche ist es her, dass die Feuerwehr zu einem schweren Brand in einem der ältesten Gebäude der Stadt ausrückte. Viele Kunstgegenstände wurden gerettet. Eine Frage bleibt bisher ungeklärt.

weiterlesen...
27 Jugendliche bei Busunfall verletzt
Allgemeines

Riesenschreck für eine Schülergruppe aus Hessen: Ihr Reisebus stürzt am frühen Sonntagmorgen auf der Autobahn 45 im Sauerland um.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner