7. April 2022 / Allgemeines

Forscher identifizieren 50.000. Spinnenart

In Lateinamerika ist eine neue Spinnenart entdeckt worden: Guriurius minuano. Die Forscher weisen darauf hin, dass es geschätzte weitere Tausende Spinnenarten gibt, die bislang noch nicht entdeckt wurden.

Die südamerikanischen Spinne Guriurius minuano.
von dpa

Die Liste der bekannten Spinnenarten ist auf 50.000 angewachsen. Die neueste Art namens Guriurius minuano wurde in Lateinamerika identifiziert, wie die Herausgeber des World Spider Catalogue (Weltspinnenkatalog) am Naturhistorischen Museum in Bern bekanntgaben.

Sie wiesen darauf hin, dass es geschätzte weitere 50.000 Spinnenarten gibt, die bislang noch nicht entdeckt wurden. Guriurius minuano gehört zur Familie der Springspinnen und kommt im südlichen Brasilien, in Uruguay und bei Buenos Aires in Argentinien vor. Sie wurde von einem Team um die brasilianische Wissenschaftlerin Kimberly Marta erstmals beschrieben. Der Namensteil minuano bezieht sich auf das ausgestorbene Volk der Minuane, die in diesem Gebiet lebten.

Laut den Betreibern des globalen Spinnenkatalogs haben Spinnen auch für Menschen eine wichtige ökologische Bedeutung, weil sie pro Jahr hunderte Millionen Tonnen Insekten fressen und so Insektenpopulationen regulieren.


Bildnachweis: © Damián Hagopián/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Auf Entdeckungsreise durch Gütersloh
Veranstaltung

Stadtführungen der gtm starten wieder nach der Sommerpause

weiterlesen...
16 Stationen öffnen am Tag des offenen Denkmals
Veranstaltung

11. September: Viel Programm und Sonderführungen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schwere Explosion in Toilette womöglich durch Spraydosen
Allgemeines

Zwei junge Mädchen und eine 51-Jährige werden in einer öffentlichen Toilette durch eine Explosion schwer verletzt. Wie konnte es dazu kommen? Die Polizei hat erste Vermutungen.

weiterlesen...
Umfrage: Mehrheit will weiter Maske im Flugzeug tragen
Allgemeines

Ab Oktober entfällt die Maskenpflicht in Flugzeugen. Gut ein Drittel der Passagiere will laut einer YouGov-Umfrage aber dennoch an dem Schutz festhalten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Schwere Explosion in Toilette womöglich durch Spraydosen
Allgemeines

Zwei junge Mädchen und eine 51-Jährige werden in einer öffentlichen Toilette durch eine Explosion schwer verletzt. Wie konnte es dazu kommen? Die Polizei hat erste Vermutungen.

weiterlesen...
Umfrage: Mehrheit will weiter Maske im Flugzeug tragen
Allgemeines

Ab Oktober entfällt die Maskenpflicht in Flugzeugen. Gut ein Drittel der Passagiere will laut einer YouGov-Umfrage aber dennoch an dem Schutz festhalten.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner