15. Oktober 2018 / Allgemeines

Henning Matthes wird neuer Beigeordneter für den Geschäftsbereich Familie, Jugend, Schule, Soziales

Der Rat der Stadt Gütersloh wählte den 40-jährigen mit großer Mehrheit

Henning Matthes wird neuer Beigeordneter für den Geschäftsbereich Familie, Jugend, Schule, Soziales

Henning Matthes wird der nächste Gütersloher Beigeordnete für den Geschäftsbereich Familie, Jugend, Schule, Soziales und Sport. Der Rat der Stadt Gütersloh wählte den 40-jährigen mit großer Mehrheit (38 Ja/7 Nein/5 Enthaltungen) in dieses Amt. Er wird damit die Nachfolge von Joachim Martensmeier antreten, der Ende Januar 2019 in den Ruhestand geht. Mit der Wahl ist ein nahtloser Übergang gewährleistet, denn Henning Matthes übernimmt den Geschäftsbereich zum 1. Februar 2019.

Matthes, der mit seiner Familie in Bielefeld wohnt,  ist seit 2015 Vorstand des Jobcenters Lippe. Ein wesentlicher Teil seines Werdegangs ist allerdings mit dem Kreis Gütersloh verbunden, hier vor allem mit den Bereichen Arbeit und Soziales und der Arbeitsvermittlung. Bevor er an die Spitze des Jobcenters Lippe wechselte, war Henning Matthes von 2012 bis 2015 stellvertretender Leiter des Jobcenters Kreis Gütersloh und Abteilungsleiter für den Bereich Materielle Hilfen.

Bei der Stadt Gütersloh gehören in Zukunft die Fachbereiche Familie und Soziales, Schule und Jugend und Sport swie die Tagesbetreuung für Kinder zu seinem Verantwortungsbereich.

Bild:

Gewählt: Bürgermeister Henning Schulz (r.) gratulierte als Erster dem zukünftigen Beigeordneten Henning Matthes

Meistgelesene Artikel

Leinen ab im Riegerpark
In Gütersloh entdeckt...

Langersehnte Hundewiese ist fertiggestellt.

weiterlesen...
Stadtring Nordhorn/ Carl-Bertelsmann Straße - Unfallbeteiligte gesucht
Polizeimeldung

Radfahrer stürzt nach einem Beinahezusammenstoß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Musk bei Twitter: «Kaufe Manchester United. Gern geschehen»
Allgemeines

Der Tesla-Chef und Milliardär sorgt mal wieder mit einem Tweet für Aufsehen: Er kündigte den möglichen Kauf eines britischen Fußballclubs an. Ist das ein Scherz oder meint er es ernst?

weiterlesen...
RBB-Krise: Aufarbeitung und neue Details zu Boni-Zahlungen
Allgemeines

Nach der Abberufung von RBB-Intendantin Schlesinger geht es jetzt um ihre Vertragsauflösung. In einem neuen Medienbericht werden Details zu bislang unter Verschluss gehaltenen Bonus-Zahlungen genannt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Musk bei Twitter: «Kaufe Manchester United. Gern geschehen»
Allgemeines

Der Tesla-Chef und Milliardär sorgt mal wieder mit einem Tweet für Aufsehen: Er kündigte den möglichen Kauf eines britischen Fußballclubs an. Ist das ein Scherz oder meint er es ernst?

weiterlesen...
RBB-Krise: Aufarbeitung und neue Details zu Boni-Zahlungen
Allgemeines

Nach der Abberufung von RBB-Intendantin Schlesinger geht es jetzt um ihre Vertragsauflösung. In einem neuen Medienbericht werden Details zu bislang unter Verschluss gehaltenen Bonus-Zahlungen genannt.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner