8. November 2023 / Allgemeines

Herbstwetter bleibt wechselhaft - Teils Schnee erwartet

Seit dem wärmsten Oktober seit Beginn der Aufzeichnungen erwarten Meteorologen für die nächste Zeit wieder eher unbeständiges Herbstwetter. In höheren Lagen kann es auch zu Schneefall kommen.

Der ehemalige Wasserturm der Alten Fleiwa steht in trübem Herbstlicht hinter den Blättern eines Baums im Botanischen Garten.
von dpa

Deutschland erwartet in den kommenden Tagen unbeständiges und windiges Herbstwetter. In höheren Lagen kann es bei insgesamt sinkenden Temperaturen auch schneien, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Mittwoch in Offenbach mitteilte. Der Schnee werde aber wegen der zuvor milden Temperaturen nicht lange liegen bleiben, sagte DWD-Meteorologe Tobias Reinartz.

Für Donnerstag sagt der DWD bei maximal 7 bis 13 Grad vielerorts Regen voraus - bloß im Südosten bleibt es trocken. Am Freitag gibt es im Osten vorübergehend trockenes Wetter, während es im Rest des Landes grau und zeitweise regnerisch werden soll. Im Südwesten und Westen kann es auch stärker regnen und vereinzelt gewittern. Die Höchstwerte liegen dann zwischen 6 und 12 Grad.

In der Nacht zum Samstag halten die Meteorologen vor allem Richtung Allgäu einige Zentimeter Neuschnee für wahrscheinlich. In Hochlagen gibt es leichten Frost. Tagsüber wird es vor allem grau und besonders zwischen Rhein und Elbe sowie im Südosten gibt es Niederschläge, teils als Regen- und Graupelschauer. Dabei kann es zu einzelnen kurzen Gewittern kommen. In der Spitze gibt es laut Wetterbericht Temperaturen zwischen 6 und 10 Grad.


Bildnachweis: © Hauke-Christian Dittrich/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Gütersloh App? 

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Allgemeines

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Portugiesische Nationalmannschaft trainiert am 14. Juni im Heidewald-Stadion
Stadt Gütersloh

Knapp 6000 Fans dürfen sich über kostenlose Karten freuen – Ausgabe von maximal vier Tickets pro Person im Rahmen...

weiterlesen...
„Mir ist wichtig, dass wir viel und offen sprechen“
Im Interview

Gespräch mit Pfarrer Thorsten Roland

weiterlesen...

Neueste Artikel

Fahrradprüfung an der Hundertwasserschule in Gütersloh
Polizeimeldung

Verkehr Fahrradprüfung an der Hundertwasserschule in Gütersloh Am Mittwoch (29.05., 08.45 Uhr - 11.00 Uhr) findet...

weiterlesen...
Stadt feiert 100 Jahre Jugendamt Gütersloh
Stadt Gütersloh

Familienfest am 8. Juni in Mohns Park – Veranstaltungsreihe von Juni bis November – 70-seitige Festschrift zeichnet...

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mindestens 22 Tote nach Stürmen in den USA
Allgemeines

Extremes Wetter gibt es wegen der Klimakrise immer häufiger. In den USA endet das «Memorial Day Weekend» für Menschen in etlichen Bundesstaaten katastrophal.

weiterlesen...
Dürre in Afrika: Namibia erklärt Ausnahmezustand
Allgemeines

In zahlreiche Ländern im südlichen Afrika bleibt der Regen aus. Jetzt schlägt auch Namibia Alarm.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner