17. Oktober 2019 / Allgemeines

Kostenloses Microblading bei unserem Premiumpartner VIP Beauty Akademie

Für Krebspatienten

Unser Premiumpartner die VIP Beauty Akademie bietet ab sofort jeden Monat Microblading für Krebspatienten an - kostenlos!

Das Credo: "Wenn meine Kundinnen glücklich sind, bin ich die Glücklichste".

Microblading ist Permanent Make-Up für die Augenbrauen. Eine Behandlung dauert ca 1,5 - 2 Stunden. Allerdings sollten rund 3 Stunden eingeplant werden, da vorab die Vorgehensweise, die Augenbrauenform und die passende Farbe besprochen werden.

Je nach Hauttyp, Stoffwechsel und Umwelteinflüssen hält das Microblading etwa 1 - 2 Jahre. Die Farbpigmente werden beim Microblading mit einer sterilen Klinge, dem sogenannten Blade, manuell in die Haut eingearbeitet. So können präzise Cuts gezogen werden, die wie echte Augenbrauenhärchen aussehen.

Interessiert? Meldet Euch bei Nilay Doga in der VIP Beauty Akademie.

Meistgelesene Artikel

Auf Entdeckungsreise durch Gütersloh
Veranstaltung

Stadtführungen der gtm starten wieder nach der Sommerpause

weiterlesen...
16 Stationen öffnen am Tag des offenen Denkmals
Veranstaltung

11. September: Viel Programm und Sonderführungen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Prozess um Vergewaltigung und Tod einer 13-Jährigen in Wien
Allgemeines

An einem Junimorgen wird 2021 die Leiche eines Mädchens am Straßenrand gefunden. Ermittler forschen drei Verdächtige aus. Ihre Herkunft macht den Fall zum Politikum.

weiterlesen...
Schienenersatzverkehr mal anders: Zu Fuß statt mit dem Bus
Allgemeines

Im Norden setzt die Bahn derzeit auf besonderen Schienenersatzverkehr: die eigenen Beine. Über die Schleibrücke bei Lindaunis müssen die Fahrgäste laufen. Das ist deutlich schneller als der Bus.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Prozess um Vergewaltigung und Tod einer 13-Jährigen in Wien
Allgemeines

An einem Junimorgen wird 2021 die Leiche eines Mädchens am Straßenrand gefunden. Ermittler forschen drei Verdächtige aus. Ihre Herkunft macht den Fall zum Politikum.

weiterlesen...
Schienenersatzverkehr mal anders: Zu Fuß statt mit dem Bus
Allgemeines

Im Norden setzt die Bahn derzeit auf besonderen Schienenersatzverkehr: die eigenen Beine. Über die Schleibrücke bei Lindaunis müssen die Fahrgäste laufen. Das ist deutlich schneller als der Bus.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner