2. Januar 2019 / Allgemeines

Neuer Gesprächskreis für pflegende Angehörige

Erstes Treffen am 8. Januar

Gütersloh. Die Notwendigkeit ein Familienmitglied zu pflegen kommt häufig ganz unerwartet. Die Angehörigen fühlen sich oft mit ihren Problemen und Nöten allein gelassen. Eine Hilfe bietet jetzt der Gesprächskreis für pflegende Angehörige, der durch das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe (KoPS) des Kreises Gütersloh ins Leben gerufen wurde. Hier haben pflegende Angehörige die Möglichkeit über alltägliche Sorgen zu sprechen und Neues zu erfahren. Der Angehörigengesprächskreis findet jeden 2. Dienstag im Monat zwischen 10 und 12 Uhr im Gruppenraum des Seniorenheims Dr. Murken (Neuenkirchener Straße 12, 33332 Gütersloh, 1. Etage) statt. Das erste Treffen wird am Dienstag, 8. Januar, um 10 Uhr ein. Einzelne Parkmöglichkeiten finden sich direkt vor dem Gebäude, weitere Plätze sind in unmittelbarer Nähe auf dem öffentlichen Parkplatz der ‚Weberei‘ vorhanden. Weitere Informationen erteilt Irina Perschin (Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe) unter 05241/822104.

Meistgelesene Artikel

Nach Versammlung und Widerstand in der Gütersloher Innenstadt - Strafverfahren eingeleitet
Polizeimeldung

Wie bereits veröffentlicht, kam es am Samstag (09.05., 11.45 Uhr) zu einer Ansammlung...

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Theater Gütersloh: Aktuelle Spielzeit vorzeitig beendet
Aktueller Hinweis

Informationen zur Rückerstattung von Tickets und Abos

weiterlesen...
Neue Stellenangebote in unserem Jobportal
Für die Karriere

Kreative Allroundtalente gesucht

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Eingeschränkte Öffnung der Ausländerbehörde des Kreises
Allgemeines

Abholen von Aufenthaltstiteln mit Einladung und Termin möglich

weiterlesen...
Kfz-Zulassungen nur mit Online-Terminen
Allgemeines

Welche Dienstleistungen einen Termin erfordern

weiterlesen...