8. August 2019 / Allgemeines

Noch Plätze frei im Bildhauerkurs

Jugendtreff Kattenstroth bietet Ferien-Workshop an

Gütersloh (gpr). Der Jugendtreff Kattenstroth bietet im Rahmen der Ferienspiele einen viertägigen Bildhauerkurs an, in dem Tierköpfe aus Gips angefertigt werden. Eingeladen sind Mädchen und Jungen ab zwölf Jahren. Mit Hilfe von Zeichen- und Modellierübungen mit Ton finden sie heraus, wie ein Tier dargestellt werden kann - naturalistisch, vereinfacht oder auch abstrakt.  Mithilfe eines selbstgebauten Gerüsts aus Styrodur und Draht entsteht schließlich ein (Fantasie-)Tier oder ein Tierkopf in Gips.

Der Kurs wird geleitet von der Bildhauerin Marion Plaßmann. Anschließend werden die Werke der Jungen und Mädchen in einer Gemeinschaftsausstellung zu sehen sein.

Der Workshop findet  von Montag, 19. August, bis Donnerstag, 22. August, jeweils von 11 bis 15 Uhr auf dem Gelände des Jugendtreffs Kattenstroth, Schledebrückstraße 168, statt.
Mitzubringen sind Essen und Getränke für zwischendurch sowie Arbeitskleidung.
Anmeldung und nähere Informationen bei Jutta Albrecht, Jugendtreff Kattenstroth, Telefon 2115585.

Meistgelesene Artikel

Neue Kita „Ahornallee“ bietet 88 Kindern Betreuung in modernem Gebäude
Für die ganze Familie

Stadt Gütersloh hat nun 4228 Betreuungsplätze im Angebot

weiterlesen...
Auf Entdeckungsreise durch Gütersloh
Veranstaltung

Stadtführungen der gtm starten wieder nach der Sommerpause

weiterlesen...

Neueste Artikel

Massaker in thailändischer Kita mit 37 Toten: Motiv unklar
Allgemeines

In Thailand herrscht nach der Bluttat eines Ex-Polizisten ungläubiges Entsetzen. Unter den Dutzenden Opfern sind viele Kinder. Warum wählte der Täter eine Kita aus?

weiterlesen...
Zwei US-Amerikaner, Russin und Japaner an ISS angekommen
Allgemeines

Wegen des Ukraine-Kriegs sind die Spannungen sowieso schon riesig, dann wirbelt auch noch ein Hurrikan den Plan durcheinander. Aber jetzt ist die internationale Crew gelandet - mit Einstein an Bord.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Massaker in thailändischer Kita mit 37 Toten: Motiv unklar
Allgemeines

In Thailand herrscht nach der Bluttat eines Ex-Polizisten ungläubiges Entsetzen. Unter den Dutzenden Opfern sind viele Kinder. Warum wählte der Täter eine Kita aus?

weiterlesen...
Zwei US-Amerikaner, Russin und Japaner an ISS angekommen
Allgemeines

Wegen des Ukraine-Kriegs sind die Spannungen sowieso schon riesig, dann wirbelt auch noch ein Hurrikan den Plan durcheinander. Aber jetzt ist die internationale Crew gelandet - mit Einstein an Bord.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner