4. Mai 2019 / Allgemeines

Pfandbecher To-Go

Sag' Müll den Kampf an!

Die Stadt Gütersloh will dem überflüssigen Müll, den Coffee-to-go Becher verursachen die Stirn bieten. Daher hat die Stadt einen Pfandbecher-to-go entwickelt und auf den Markt gebracht.

Dieser kostet einen Euro Pfand, welchen der Käufer aber bei der Rückgabe des jeweiligen Bechers zurückerhält. Das Säubern der Becher übernehmen die teilnehmenden Geschäfte. Der Becher ist in etwa 400 mal wiederverwendbar und somit eine echte Entlastung für die Umwelt.

In Deutschland werden pro Stunde etwa 320.000 Coffe-to-go Becher weggeworfen, was diese Aktion der Stadt Gütersloh nicht nur zu einer guten Aktion für die Stadt, sondern für die ganze Umwelt macht.

Quelle: Radio Gütersloh 

Meistgelesene Artikel

Änderungen bei der Laubabfuhr
Aktueller Hinweis

Sammlung startet Anfang November

weiterlesen...
Ermitteln wie ein Detektiv
Für die ganze Familie

Ein Spiel für die ganze Familie

weiterlesen...
Einbruch in Werkstatt
Polizeimeldung

Die Polizei sucht Zeugen

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Nach Tod von Kamerafrau: Trauer und Verunsicherung
Allgemeines

Große Trauer und Entsetzen: Nachdem Filmstar Alec Baldwin versehentlich eine Kamerafrau mit einer Requisitenwaffe erschoss, ist vieles unklar. In Hollywood wird nun diskutiert.

weiterlesen...
Meistgesuchter Drogenboss Kolumbiens im Dschungel gefasst
Allgemeines

Kokain, Morde und Vertreibung: Dairo Úsuga alias «Otoniel» hat eines der stärksten Verbrechersyndikate Kolumbiens angeführt. Präsident Iván Duque vergleicht seine Festnahme mit dem Fall von Escobar.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Nach Tod von Kamerafrau: Trauer und Verunsicherung
Allgemeines

Große Trauer und Entsetzen: Nachdem Filmstar Alec Baldwin versehentlich eine Kamerafrau mit einer Requisitenwaffe erschoss, ist vieles unklar. In Hollywood wird nun diskutiert.

weiterlesen...
Meistgesuchter Drogenboss Kolumbiens im Dschungel gefasst
Allgemeines

Kokain, Morde und Vertreibung: Dairo Úsuga alias «Otoniel» hat eines der stärksten Verbrechersyndikate Kolumbiens angeführt. Präsident Iván Duque vergleicht seine Festnahme mit dem Fall von Escobar.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner