4. November 2022 / Allgemeines

Wochenende wird wechselhaft und windig

Der Herbst hält Einzug mt Wind und kühlen Temperaturen. In den höheren Lagen der Berge kann es Schnee geben.

Die Sonnenstrahlen der tiefstehenden Herbstsonne streifen den Feldbergturm auf dem Gipfel des Feldbergs.
von dpa

Am Wochenende sorgen Tiefausläufer für wechselhaftes und windiges Wetter. Am Samstag gibt es vor allem an der Nordsee sowie im Süden Schauer. In den Alpen fällt ab etwa 1200 Metern Schnee. Ansonsten zeigt sich aber - neben einigen Wolken - auch häufiger die Sonne, wie der Deutsche Wetterdienst am Freitag in Offenbach berichtete.

In der Nacht zum Sonntag bildet sich gebietsweise dichter Nebel. Im Süden kann es auch schon Bodenfrost geben. Im Nordwesten dominieren dichte Wolken und etwas Regen und auch stürmische Böen sind möglich. Am Sonntag gestaltet sich das Wetter in der Nordhälfte regnerisch und windig. Sonst ist es teils längere Zeit neblig-trüb, teils aber auch sonnig und trocken.


Bildnachweis: © Philipp von Ditfurth/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Gütersloh App? 

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Tipps für Elektroinstallationen bei Renovierungen und Neubauten
In Gütersloh entdeckt...

Dein Partner für Elektroinstallationen und Gebäudetechnik aus Gütersloh

weiterlesen...

Neueste Artikel

Bis zu 160 Grindwale in Westaustralien gestrandet
Allgemeines

In Westaustralien versuchen Experten und freiwillige Helfer fieberhaft, eine große Gruppe gestrandeter Grindwale zu retten. Augenzeugen sprechen von einem schrecklichen Anblick.

weiterlesen...
Venedig-Besucher müssen erstmals Eintritt bezahlen
Allgemeines

Als erste Stadt der Welt verlangt Venedig Eintritt: Wer bleiben will, muss zahlen. Die Schäden durch den Massentourismus sind enorm. Jetzt wird auch noch bekannt, dass sogar der Markusturm bröckelt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bis zu 160 Grindwale in Westaustralien gestrandet
Allgemeines

In Westaustralien versuchen Experten und freiwillige Helfer fieberhaft, eine große Gruppe gestrandeter Grindwale zu retten. Augenzeugen sprechen von einem schrecklichen Anblick.

weiterlesen...
Venedig-Besucher müssen erstmals Eintritt bezahlen
Allgemeines

Als erste Stadt der Welt verlangt Venedig Eintritt: Wer bleiben will, muss zahlen. Die Schäden durch den Massentourismus sind enorm. Jetzt wird auch noch bekannt, dass sogar der Markusturm bröckelt.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner