26. Januar 2022 / Kulinarisch genießen

Alte Gemüsesorten neu entdeckt

Vortrag und Kochkurs im Rahmen der Reihe „Lebendige Gärten“ von VHS und Stadt

von VS

Im Rahmen der Reihe „Lebendige Gärten“ finden Ende Januar und Anfang Februar zwei Veranstaltungen statt. Die Anmeldungen dazu nimmt die VHS Gütersloh entgegen.

Pressemitteilung der Stadt Gütersloh:

Alte Gemüsesorten stehen im Mittelpunkt von zwei Veranstaltungen aus der Reihe „Lebendige Gärten“, die gemeinsam von der Volkshochschule Gütersloh und dem Fachbereich Umweltschutz der Stadt Gütersloh durchgeführt wird. Jetzt stehen ein Onlinevortrag und ein Kochkurs bevor. Anmeldungen nimmt die VHS entgegen.
 
Alte Gemüsesorten – reif fürs Museum oder neu entdecken?“ Die Dozentin des gleichnamigen Onlinevortrags am Montag, 31. Januar, 19.30 bis 21 Uhr, hat diese Frage schon für sich beantwortet: Die Gartenbau-Ingenieurin Dr. Heidi Lorey, bringt den Interessenten vergessene „Gemüseschätze“ von der Bohne bis zur Zuckerwurzel nahe, die Geschmacks- und Nutzungsvielfalt aus dem eigenen Garten bieten. Heidi Lorey erklärt, was alles unter „alte Gemüsesorte“ gefasst wird, was samenfeste Sorten und was im Unterschied dazu F1-Hybride sind und wie der Anbau im Hausgarten funktioniert. Anmeldung unter der Kurs-Nummer D19200 bei der VHS, www.vhs-gt.de. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro.
 
Wer Lust hat, die Geschmacksintensität alter Gemüsesorten live zu entdecken, der ist herzlich willkommen zum Kochkurs „Wiederentdeckte Gemüse delikat zubereiten“. Treffpunkt ist am Donnerstag, 3. Februar, 18 bis 22 Uhr, die Lehrküche der Volkshochschule Gütersloh. Alte Sorten wie Pastinake, Speiserübe und Kohl sind schon seit längerem in den Küchen wieder angesagt. Aber auch Randen, Topinambur und Süßkartoffel lassen sich schmackhaft und gesund zubereiten. An diesem Koch-Abend wird die Vielfalt in den Kochtöpfen gefeiert. Dozentin ist Cynthia Felsner.Anmeldung unter der Kurs-Nummer D34600 bei der VHS, www.vhs-gt.de, die Teilnahmegebühr beträgt 35,08 Euro.

Bild: Ein vergessenes Gemüse: die Haferwurzel. (Foto: Dr. Heidi Lorey)

Meistgelesene Artikel

Leinen ab im Riegerpark
In Gütersloh entdeckt...

Langersehnte Hundewiese ist fertiggestellt.

weiterlesen...
Stadtring Nordhorn/ Carl-Bertelsmann Straße - Unfallbeteiligte gesucht
Polizeimeldung

Radfahrer stürzt nach einem Beinahezusammenstoß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Bange Blicke auf Stettiner Haff nach Fischsterben
Allgemeines

Das massenhafte Fischsterben in der Oder trifft ein Naturidyll. Die Sorge wächst, dass verseuchtes Wasser das Stettiner Haff erreichen könnte - und somit auch die Mündung in die Ostsee.

weiterlesen...
Nabu-Prognose: 2022 ist ein Wespenjahr
Allgemeines

Dieses Jahr scheint ein Wespenjahr zu sein - dafür sprechen mehrere Hinweise. Ein Experte erläutert, warum die Population so groß ist - und wie man sich in Gegenwart der Schwirrer am besten verhält.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Genießt die Sonnentage im asiatischen Garten
Kulinarisch genießen

Der Biergarten von Haus Wang ist geöffnet!

weiterlesen...
Das Spargelzelt vom Hof Schröder erwartet Dich
Kulinarisch genießen

Spargelliebhaber aufgepasst- regional verwöhnt werden

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner