28. September 2021 / Polizeimeldung

Drei Einsätze, zwei Ingewahrsamnahmen

Zeugenaufruf

Polizeimeldung
von VS

Wegen eines brennenden Wahlplakates, eines auf der Fahrbahn liegenden Gullideckels und einem Zaun- und Heckenbrand wurde die Polizei in der Nacht auf Montag mehrere Male in den Brockweg/ die Wiedenbrücker Straße gerufen. Die Zeugenhinweise häuften sich gegen drei junge Männer, die vorläufig in Gewahrsam genommen wurden.

Pressemitteilung der Polizei Gütersloh:

In der Nacht auf Montag (26.09/ 27.09.) wurde die Polizei mehrere Male in kürzerer Zeit in den Bereich Brockweg/ Wiedenbrücker Straße gerufen.

Um 23.50 Uhr meldeten sich Zeugen und machten Angaben über brennende Wahlplakate am Brockweg. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Zeugen gaben vor Ort Hinweise auf junge Männer, welche möglichweise das Feuer entfacht haben. Die Plakate wurden durch die Kräfte der Feuerwehr gelöscht.

Gegen 23.56 Uhr meldete sich ein Autofahrer auf dem Südring/ Brockweg. Er war mit seinem Auto aufgrund eines auf der Fahrbahn liegenden Gullideckels verunfallt. Der Mann und seine Beifahrerin verletzten sich nicht. Der Opel war nicht mehr fahrbereit. Vor Ort boten ein paar junge Männer, welche sich als hilfsbereite Zeugen ausgaben, ihre Hilfe an. Angaben darüber, wer den Gullideckel auf die Straße gelegt hatte, konnten sie nicht machen. Sie entfernten sich noch vor dem Eintreffen der Polizei vom Unfallort.

Nachdem Zeugen bei einem Zaun- und Heckenbrand um 01.14 Uhr an der Wiedenbrücker Straße konkretere Hinweise auf eine Gruppe junger Männer geben konnten, wurde diese durch die Polizei in der Nähe angetroffen.

Aufgrund der sich wiederholenden Zeugenhinweise auf die Gruppe und die Taten, welche örtlich und zeitlich zusammenhängend stattfanden, wurden die 21- und 20- jährigen Männer der Gruppe über Nacht in Gewahrsam genommen. Ihr 17-jähriger Begleiter wurde an Erziehungsberechtigte übergeben.

Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Über die brennenden Wahlplakate erhielt der Staatsschutz Kenntnis.

Die Polizei sucht weitere Zeugen. Wer kann Angaben zu den Vorfällen machen? Hinweise dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Meistgelesene Artikel

Änderungen bei der Laubabfuhr
Aktueller Hinweis

Sammlung startet Anfang November

weiterlesen...
Ermitteln wie ein Detektiv
Für die ganze Familie

Ein Spiel für die ganze Familie

weiterlesen...
Einbruch in Werkstatt
Polizeimeldung

Die Polizei sucht Zeugen

weiterlesen...

Neueste Artikel:

NRW-Justiz versteigert Bitcoin aus Drogenhandel
Allgemeines

Die Justiz in NRW will insgesamt 215 Bitcoin mit einem aktuellen Wert von gut 11 Millionen Euro auf ihrem eigenen Auktionsportal anbieten. Der Erlös fließt in die Landeskasse.

weiterlesen...
Polizei: 14-Jährige starb durch Stich in die Brust
Allgemeines

Die Leiche einer 14-Jährigen wird in München entdeckt. Schnell wird klar: Die Schülerin wurde Opfer einer Gewalttat. Der Tatverdächtige ist gefasst worden.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Schwerverletzte nach Auffahrunfall
Polizeimeldung

20.000 Euro Gesamtschaden

weiterlesen...
Falsche Polizeibeamte und Schockanrufer aktiv
Polizeimeldung

Die Polizei gibt wertvolle Tipps

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner