20. November 2020 / Polizeimeldung

Motorradfahrerin bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Der Sachschaden beträgt mehrere Tausend Euro

Polizeimeldung
von VS

Am Mittwoch gab es einen Verkehrsunfall auf der Avenvedder Straße im Einmündungsbereich des Forellenweges. Bei einem versuchten Überholmanöver stieß ein Pkw mit einem Motorrad zusammen.

Pressemitteilung der Polizei Gütersloh:

Am Mittwochnachmittag (18.11., 15.19 Uhr) kam es im Einmündungsbereich Avenwedder Straße/ Forellenweg zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw-Fahrer und einer Motorradfahrerin, welche sich hierbei schwer verletzte.

Die 55-jährige Gütersloherin befuhr mit ihrem Motorrad Kawasaki die Avenwedder Straße aus Gütersloh kommend, Richtung Friedrichsdorf. In Höhe des Einmündungsbereichs Forellenweg beabsichtigte die Krad-Fahrerin einen vorausfahrenden Mercedes-Fahrer zu überholen, der die Avenwedder Straße in gleiche Fahrtrichtung befuhr. Der Mercedes-Fahrer, ein 18-jähriger Mann aus Rheda-Wiedenbrück, leitete zeitgleich sein Abbiegen nach links in den Forellenweg ein. Hierbei kollidierte die Motorradfahrerin mit dem Mercedes-Fahrer trotz eines versuchten Ausweichmanövers und kam zu Sturz.

Durch den entsandten Rettungsdienst wurde die 55-Jährige mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein Gütersloher Klinikum transportiert. Der Mercedes-Fahrer blieb unverletzt.

Im Rahmen der Unfallaufnahme gaben Zeugen an, dass die Krad-Fahrerin zuvor, auf der Strecke zwischen Gütersloh und Friedrichsdorf, bereits mehrere Fahrzeuge überholt hatte.

Die Unfallstelle musste für die Arbeit der eingesetzten Polizei- und Rettungskräfte teilweise voll gesperrt werden. Das unfallbeschädigte Motorrad wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen und abtransportiert. Der entstandene Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf 6500 Euro geschätzt.

Meistgelesene Artikel

Pfingstbrunch: leckere Quarkbrötchen
Rezepte

So zaubert Ihr im Handumdrehen leckere Quarkbrötchen!

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Symptome bei Delta-Variante laut Forschern anders
Allgemeines

Eine laufende Nase gehört für gewöhnlich nicht zu den Symptomen einer Covid-19-Infektion. Bei der Delta-Variante könnte das anders sein. Der Verlust des Geschmackssinnes taucht bei ihr auch seltener auf.

weiterlesen...
RKI registriert weniger als 1000 Neuinfektionen
Allgemeines

Zuletzt waren in Deutschland im September weniger als 1000 Corona-Neuinfektionen an einem Tag registriert worden. Jetzt vermeldet das Robert Koch-Institut wieder eine dreistellige Zahl.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

ANZEIGE – Premiumpartner