22. Februar 2021 / Polizeimeldung

Qualmentwicklung an der Marienstraße

Eine Person leicht verletzt

Polizeimeldung
von VS

Die Polizei und die Feuerwehr wurden am Sonntag zu einer Qualmentwicklung in einem Mehrfamilienhaus gerufen. Eine leicht verletzte Person wurde ins Krankenhaus gebracht, der Sachschaden liegt bei mehreren Tausend Euro.

Pressemitteilung der Polizei Gütersloh:

Am Sonntagnachmittag (21.02., 15.00 Uhr) wurden Feuerwehr und Polizei über eine Qualmentwicklung innerhalb eines Mehrfamilienhauses an der Marienstraße informiert.

Vor Ort konnte festgestellt werden, dass auf dem Herd stehendes, vermutlich vergessenes Essen den Qualm verursacht hat.

Ein aufmerksamer Hausmitbewohner wurde auf den Rauchmelder der betreffenden Wohnung aufmerksam und informierte die Bewohner. Eine Frau wurde mit leichten Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus gefahren.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf schätzungsweise 5.000 Euro.

Meistgelesene Artikel

Warnung vor starkem Schneefall am Wochenende
Aktueller Hinweis

Der Deutsche Wetterdienst empfiehlt, Vorkehrungen zu treffen

weiterlesen...
Konzept zur Nachholung der Müllabfuhr
Müllabfuhr

Nachholung ab dem 22. Februar

weiterlesen...
Drogerieeinbruch in Avenwedde
Polizeimeldung

Polizei sucht Zeugen

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Fensterkenner gesucht!
Job der Woche

Werde jetzt Teil der Walter Stickling GmbH

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

ANZEIGE – Premiumpartner